Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kunstinteressierte schauen hinter die Kulissen
Mecklenburg Rostock Kunstinteressierte schauen hinter die Kulissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 25.05.2015
Astrid Grundner (l.) und Lore Treder lieben das Keramik-Handwerk. Am liebsten gestalten sie Dekoration für den Garten.
Astrid Grundner (l.) und Lore Treder lieben das Keramik-Handwerk. Am liebsten gestalten sie Dekoration für den Garten. Quelle: Thomas Ulrich
Anzeige
Rostock

Mehr als 100 „Kunst offen“-Beiträge konnten am 23. und 24. Mai in der Hansestadt und im Landkreis Rostock besucht werden. Künstler aller Art stellten dabei ihre Arbeit vor, luden zum Kaufen, Mitmachen und zum Austausch ein.

Lore Treder stellte in ihrem Haus im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf ihre Keramikobjekte vor. Seit 21 Jahren betreibt die gelernte Erzieherin ihr Hobby und erfüllte sich im April nun den Traum einer offenen Werkstatt für Kreative. „Ein kleiner Hobbykeramiker-Kreis kommt regelmäßig her“, erzählt Treder. Zu diesen Kreativen gehört auch Astrid Grundner. „Vor etwa einem Jahr wollte ich etwas für mich finden, um vom Alltag zu entspannen. Das Töpfern wirkte bei mir einfach am besten“, erzählt Grundner.

Gartenidylle und Kunst gab es auch bei Silke Schilling in Lieblingshof (Landkreis Rostock). Hier stellten neben der Gastgeberin auch vier weitere Künstler ihre Arbeiten vor. Auch Musiker begleiteten die zwei Kunsttage auf Schillings Grundstück. „Ich habe diesen tollen Ausstellungsraum und kenne viele Künstler. Deshalb bin ich jedes Jahr gerne dabei“, erzählt Schilling. Den Gästen gefiel das. „Ich komme immer wieder gerne her“, berichtete Steffi Böttcher, die selbst Grafikdesignerin ist.

Auch am Pfingstmontag haben noch einige Galerien und Ateliers offen.


Kunst offen



Nele Reiber