Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Landkreis Rostock: Gutshäuser sollen Geschäftskunden für Kongresse locken
Mecklenburg Rostock

Landkreis Rostock: Gutshäuser sollen Geschäftskunden für Kongresse locken

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:00 29.02.2020
Im Tagungs- und Eventhotel Gut Gremmelin (Landkreis Rostock) können gestresste Manager auch ein pferdegestütztes Training absolvieren. Quelle: H&S Seeresort Gut Gremmelin
Anzeige
Bad Doberan/Güstrow

Das Rostock Convention Bureau investiert derzeit intensiv in den Aufbau eines Netzwerkes für Geschäfts- und Tagungsreisen im Landkreis Rostock. „Ziel ist es, die Akteure in diesem wichtigen Kongresssegment zu bündeln und interessierten Veranstaltern ein großes Spektrum an einzigartigen Locations im Umland der Hansestadt zu präsentieren“, heißt es. Als weiteres Projekt sollen mit Unterstützung des Planungsverbandes Region Rostock die Tagungsstandorte gezielt vermarktet und die Aufmerksamkeit auf die Region erhöht werden.

Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) unterstützt das Vorhaben: „Der Landkreis Rostock mit seinen vielen Gutshäusern, Tagungshotels und Schlössern entwickelt sich zunehmend zu einer attraktiven Region für Geschäftskunden und Unternehmen, die ein besonderes Ambiente schätzen.“ Neben vielen architektonischen Kleinoden könne der Landkreis auch mit seinem natürlichen Umfeld und intakter Natur punkten, so der Minister.

Tagungstourismus soll Nebensaison bereichern

Der Geschäftstourismus soll vor allem die Nebensaison beleben. „Anders als der Freizeittourismus ist er saison- und wetterunabhängig. Tagungsgäste sorgen außerdem für eine erhöhte Nachfrage nach weiteren Produkten und Dienstleistungen vor Ort“, hebt Glawe hervor. Die Gesamtkosten der beiden Projekte belaufen sich auf rund 330 000 Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Vorhaben mit 50 000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und mit 240 000 Euro aus dem Fördertopf „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“.

Das Rostock Convention Bureau

Das Rostock Convention Bureau (Kongress-Büro) plant Events, Tagungen und Kongresse in Rostock. Es ist im Januar 2016 unter dem Dach der Rostock Marketing GmbH gegründet worden, um das Tagungs- und Kongressmarketing der Hansestadt und des Landkreises zu bündeln. Das Büro unterstützt bei der Angebotserstellung, der Planung und der Organisation von Veranstaltungen.

Kontakt: www.rostock-convention.de

Im Projektzeitraum bis zum Oktober 2021 wird das Rostock Convention Bureau mit zwei Mitarbeiterinnen verstärkt. Das Kongressbüro der Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing steht mit nationalen wie internationalen Veranstaltungsplanern als zentraler Servicepartner und Vermarkter der Tagungsregion zur Verfügung. „Unser Convention Bureau hat sich als wichtiger Faktor für die Wirtschaft, Wissenschaft und den Tourismus entwickelt“, sagt Rostocks Tourismusdirektor Matthias Fromm. Allein im vergangenen Jahr des 600. Universitätsjubiläums haben die Tagungsexperten 18 Großveranstaltungen mit mehr als 5000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland aktiv unterstützt.

Zentrale Vermarktungsplattform

Im Zuge des Projektes seien bereits zahlreiche touristische Anbieter im Landkreis für eine Mitarbeit gewonnen worden, darunter das Grand Hotel Heiligendamm und das H&S Seeresort Gut Gremmelin. In Gremmelin können gestresste Manager zum Beispiel ein pferdegestütztes Training absolvieren. „Seit zwei Jahren verfolgen wir die Strategie, die Akteure im Landkreis stärker einzubinden. Davon profitieren sowohl der Landkreis als auch die Hanse- und Universitätsstadt Rostock“, sagt Fromm.

Auch sei es dem Convention Bureau gelungen, ein nachhaltiges Kontaktnetzwerk für die Region aufzubauen. „In einem zweiten Schritt wird nun ein Konzept erarbeitet, mit dem die Akteure im Landkreis ab dem Frühjahr ihre Kapazitäten vermarkten“, heißt es. Im Zuge dessen werde die gesamte Rostocker Region in Kürze auf großen Messen und touristischen Fachveranstaltungen als erstklassiger Tagungs- und Kongressstandort präsentiert. Als zentrale Vermarktungsplattform stehe zusätzlich das Portal www.tagungsregion-rostock.de zur Verfügung.

Lesen Sie auch:

Über den Autor

Von André Horn

Innerhalb von sieben Semestern kann in Rostock an zwei Hochschulen ab dem kommenden Wintersemester Hebammenwissenschaften anbieten. Der Landesverband der Hebammen in MV kritisiert, dass es keine Absprachen gab – und auch finanziell werden studierte Hebammen keine Vorteile haben.

29.02.2020

Zwei Einbrecher räumten in Freitagnacht einen landwirtschaftliches Unternehmen in Borkow im Landkreis Ludwigslust-Parchim aus und wurden dabei von der Polizei gestellt. Ihre Flucht konnte nur durch die Zusammenarbeit mehrerer Dienststellen vereitelt werden.

29.02.2020

Am Nachmittag Demo, am Abend Stripper und süße Drinks – die Hansestadt hält am 8. März einiges für die Damenwelt bereit. Was Rostockerinnen an diesem Tag noch alles unternehmen können, lesen Sie hier.

29.02.2020