Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Landstrom in Warnemünde: Warum die „Aidaprima“ erst jetzt ans Netz gehen kann
Mecklenburg Rostock

Landstrom in Warnemünde: „Aidaprima“ kann ans Netz gehen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 25.06.2021
Marco Torkler (l.), Projektleiter für Landstromanlagen bei Carnival Maritime, steht vor einem Kabelwagen für elektrische Landanschlüsse vor der „Aidaprima“.
Marco Torkler (l.), Projektleiter für Landstromanlagen bei Carnival Maritime, steht vor einem Kabelwagen für elektrische Landanschlüsse vor der „Aidaprima“. Quelle: Ove Arscholl
Rostock

Die rund 19 Millionen Euro teure Anlage – sie soll die Luft in Warnemünde besser machen: Bereits Anfang Mai hat der Hafenbetreiber Rostock Port im See...