Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Lernen von den Profis: Ferienspaß mit Juri Schlünz
Mecklenburg Rostock Lernen von den Profis: Ferienspaß mit Juri Schlünz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 04.06.2015
Zum Start der Sommerferien können 33 Mädchen und Jungen in Rostock ihr Fußballkönnen verbessern. Am Donnerstag beginnt die Bewerbungsfrist.
Zum Start der Sommerferien können 33 Mädchen und Jungen in Rostock ihr Fußballkönnen verbessern. Am Donnerstag beginnt die Bewerbungsfrist. Quelle: Grafik: Olaf Maaß
Anzeige
Rostock

Vom 20. bis 22. Juli veranstaltet die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit dem Optikerunternehmen Fielmann das 4.Kickercamp. 33 Mädchen und Jungen aus Mecklenburg-Vorpommern können sich bei Hansa-Legende Juri Schlünz, der Cheftrainer im Camp sein wird, viele neue Tricks abschauen. „Wir haben in den vergangenen drei Jahren mehr als 100 Mädchen und Jungen im Kickercamp gehabt, und mir hat es jedes Mal Spaß gemacht, mit den Kindern zu trainieren“, erklärt Schlünz seine Motivation, zum Beginn der Sommerferien wieder mit von der Partie zu sein.

Von Donnerstag an bis zum 12. Juni können sich Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren bewerben. Es gibt keine Bedingungen, um in der OZ-Fußball-Schule mitzumachen. Eine Mitgliedschaft in einem Fußballverein ist keine Voraussetzung. „Nur viel Spaß am Fußball und Motivation sollten alle mitbringen“, verdeutlicht Schlünz.

Die Teilnehmer, die unter allen Bewerbern unter Ausschluss des Rechtsweges ermittelt werden, werden für das Camp optimal ausgestattet: Alle bekommen ein Trikot, Sporthose, Stutzen, Trainingstasche und einen Ball. Sie dürfen die Sachen im Anschluss an das Kickercamp behalten. Lediglich Fußballschuhe sind mitzubringen.



Christian Lüsch