Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Großzügig und hilfsbereit
Mecklenburg Rostock Großzügig und hilfsbereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 24.12.2018
OZ-Autor Quelle: Arno Zill
Anzeige
Rostock

Was für eine große Welle der Hilfsbereitschaft: Fast 225 000 Euro haben Sie, liebe Leser, für die OZ-Weihnachtsaktion gespendet. Es ist das sechstbeste Ergebnis in der fast 30-jährigen Geschichte von „Helfen bringt Freude“ – und bis Neujahr werden noch etliche Euros mehr eintrudeln.

Viel wichtiger als Zahlenspiele ist aber die Wirkung. Diese große Menge Geld – fast eine viertel Million Euro – wird direkt vor Ort ankommen und so Tausenden Mecklenburgern und Vorpommern helfen: In Rostock, wo Menschen den Tod geliebter Angehöriger verkraften müssen und für deren Begleitung nun bessere Bedingungen geschaffen werden. In Grimmen, wo junge Sportler tolle neue Wettkampf- und Trainingsausrüstung bekommen und nun zu sinnvoller Freizeitbeschäftigung motiviert werden. Oder auch auf Rügen, wo die Spenden Opfern von Straftaten helfen werden. In den Gebieten unserer zehn Lokalredaktionen von Grevesmühlen bis Usedom gibt es viele tolle Projekte, die nun dank der großzügigen Spenden verwirklicht werden können.

Es heißt ja oft, „in diesen Zeiten“ sei sich jeder selbst der nächsten. Sie, liebe Leser, haben während der OZ-Weihnachtsaktion einmal mehr das Gegenteil bewiesen. Dafür vielen Dank. Und frohe Weihnachten!

Alexander Loew

Es war die perfekte Einstimmung auf Weihnachten: 1000 Zuschauer sahen in der Rostocker Stadthalle den „Nussknacker“. Der Beweis, dass auch große Kultur an der Warnow funktioniert.

23.12.2018

Es ist offenbar nach wie vor ein Tabuthema: Häusliche Gewalt gegen Männer. Aber die Zahl der Fälle in der Rostocker Opferambulanz steigt. Früher war es stets nur ein Fall, dieses Jahr wird die Zahl wohl zweistellig.

23.12.2018

Eine Fahranfängerin baut einen schweren Unfall auf der Landesstraße bei Bentwisch. Die Ersthelfer ziehen einen Verletzten aus dem qualmenden Wrack.

23.12.2018