Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Letzter Hansa-Test wird Geisterspiel
Mecklenburg Rostock Letzter Hansa-Test wird Geisterspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 27.01.2015
Das Duell des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock am Mittwoch gegen Kühlungsborn findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Medien statt. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Der FC Hansa macht es in seinem letzten Testspiel vor dem Drittliga-Start am Sonnabend bei Wehen Wiesbaden geheimnisvoll: Die letzte Vorbereitungspartie am Mittwoch (18.00 Uhr) gegen den FSV Kühlungsborn wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit und sogar der Medien ausgetragen.

Ursprünglich sollte das Spiel im Volksstadion stattfinden, wurde nun aber laut einer Klub-Info „aufgrund mangelnder Beleuchtungsmöglichkeiten“ in die DKB-Arena verlegt. Aus finanziellen und sportlichen Gründen werden keine Zuschauer zugelassen. Der klamme Klub will zum einen die Kosten für Ordnungsdienst, Reinigung usw. sparen. Auf der anderen Seite möchte das Trainerteam offenbar noch die eine oder andere taktische Variante vor dem Auftaktspiel ausprobieren.

Anzeige



Kai Rehberg

26.01.2015
26.01.2015
Stadtmitte - Zu viele Werbetafeln?
26.01.2015