Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Livestream aus der Luft: Spektakuläres Ausdocken der „Global Dream“ in Rostock
Mecklenburg Rostock Livestream aus der Luft: Spektakuläres Ausdocken der „Global Dream“ in Rostock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 22.11.2019
Ein Blick von oben veranschaulicht die Dimensionen des Mittelschiffs der „Global Dream“. Quelle: Sebastian Krauleidis
Anzeige
Rostock

Das Mittelschiff des KreuzfahrtschiffesGlobal Dream“ wird am Freitag aus der Rostocker Werfthalle ausgedockt und nach Wismar gebracht. Dort entsteht daraus der größte Kreuzliner der Welt.

OZ-Leser können das historische Ereignis im Livestream und per Liveticker verfolgen. Der Stream per Drohne aus der Luft startet an dieser Stelle zwischen 14 und 15 Uhr. Voraussetzung ist, dass die Wetterbedingungen den Flug zulassen.

Anzeige

Hier gibt es die Videos:

Gepostet von Ostsee-Zeitung am Freitag, 22. November 2019

Der größte Kreuzliner der Welt in Rostock

Das Ausdocken der "Global Dream" aus der Luft aufgenommen.

Gepostet von Ostsee-Zeitung am Freitag, 22. November 2019

Ausdocken der Global Dream in Rostock

Gepostet von Ostsee-Zeitung am Freitag, 22. November 2019

Ausdocken der Global Dream in Rostock

Gepostet von Ostsee-Zeitung am Freitag, 22. November 2019

Zum Liveticker mit vielen Fotos und Stimmen geht es hier.

Bilder vom Ausdocken der „Global Dream“:

Bilder vom Ausdocken des Mittelschiffs der „Global Dream“ in Rostock
Das Mittschiff der „Global Dream“, der nach Passagierzahlen größte Kreuzliner der Welt, macht sich auf den Weg von Warnemünde nach Wismar, um dort fertig gebaut zu werden. Doch noch weitere XXL-Schiffe schippern auf den Weltmeeren. Eine Übersicht über die Top Ten.

Zeitplan für Freitag und Sonnabend

So sieht nach aktuellem Stand der Zeitplan für die Überfahrt des Mittschiffs von Warnemünde nach Wismar aus:

Warnemünde, Freitag, 22. November:

10 Uhr: Ausdocken des vorderen Bereichs des Mittschiffs mit Hilfe eines Führungsschleppers und zwei Assistenzschleppern.

14 Uhr: Das Mittschiff ist zur Hälfte ausgedockt, fünf Schlepper sind nun im Einsatz.

15 Uhr: Das Mittschiff ist ausgedockt und wird vor dem Dock mit Hilfe von sechs Schleppern gedreht und für den Transport vorbereitet.

Wismar, Sonnabend, 23. November:

15 Uhr: Ankunft des Mittschiffs in Wismar, anschließend wird es in die Dockhalle eingeschwommen. Sechs Schlepper kommen zum Einsatz.

Von OZ