Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Liveticker: So läuft die Demo in Rostock gegen das neue Polizeigesetz
Mecklenburg Rostock Liveticker: So läuft die Demo in Rostock gegen das neue Polizeigesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 18.08.2019
Am Rande der Eröffnung der 29. Hanse Sail protestierten Jugendliche in Rostock mit Transparenten gegen die geplante Verschärfung des Polizeigesetzes von Mecklenburg-Vorpommern. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/
Anzeige
Rostock

Die OZ berichtet live über den Protest gegen das neue Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) am Sonntag in Rostock. Seit 13 Uhr sind die Demonstranten in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt unterwegs.

Mehr als 60 Vereine und Organisationen, dazu Dutzende Privatpersonen haben sich bisher im Bündnis zusammengeschlossen – darunter neben linken Organisationen, Jusos, Grünen oder Hacker-Gruppen auch Fans des FC Hansa Rostock. Sie sehen in dem Gesetz einen erheblichen Eingriff in die Privatsphäre. Los geht es am Doberaner Platz. Gemeinsam ziehen die Teilnehmer dann in Richtung der Polizeiinspektion in der Ulmenstraße.

  • 18.08.19 13:23
    Wir beenden an dieser Stelle den Ticker. Mehr zur Demo gibt es später auf www.ostsee-Zeitung.de
  • 18.08.19 13:18
    Die Demoteilnehmer haben ihr Ziel auf der Haedgehalbinsel erreicht. Die Abschlusskundgebung findet wieder im Regen statt.
  • 18.08.19 13:07
    Die Tempoüberwachung zeigt einen flotten Schritt
  • 18.08.19 13:01
    Einige Autofahrer, die ausgebremst werden, machen eindeutige Bewegungen und zeigen der Demo den Vogel. Doch die Teilnehmer skandieren: „Wer heute noch darüber lacht, wird morgen früh schon überwacht!“
  • 18.08.19 12:58
    Ansturm auf die Total-Tankstelle: die Demonstranten haben offenbar Durst
  • 18.08.19 12:57
    Autofahrer brauchen am Strande Geduld, zumindest Richtung Reutershagen steht es nur, Richtung Stadthafen hat die Demo die Spur übernommen
  • 18.08.19 12:50
  • 18.08.19 12:48
    An der Kreuzung Neptunwerft staut sich schon der Verkehr, die Polizei lässt die Autos durch, soweit möglich. Gleich kommt der Demozug dort an
  • 18.08.19 12:41
    „Schilder raus“ schallt es durch das Mikro. Es geht weiter über die Maßmannstraße zum Strande und in Richtung Haedgehalbinsel, wo nochmals eine Kundgebung geplant ist.
  • 18.08.19 12:39
    Nach Schätzungen der Polizei sind aktuell 650 Teilnehmer bei der Anti-SOG-Demo
  • 18.08.19 12:30
    Wenn es mehr Überwachung geben sollte, dann innerhalb der Polizei-und von einer unabhängigen Instanz... Zwischenapplaus für diese Worte.
  • 18.08.19 12:26
    Wir sollten wachsam sein für Gefahren, die der Ruf nach vorsorglicher Sicherheit mit sich bringt-heißt es in der Rede.
  • 18.08.19 12:25
    Die Demo bleibt friedlich-einige rauchen oder testen Tricks auf dem Skateboard, während es einen Redebeitrag gibt.
  • 18.08.19 12:18
    Das Ziel der Zwischenkundgebung ist erreicht
  • 18.08.19 12:04
    Laut Angaben der Stadt sind es jetzt rund 400 Teilnehmer, die jetzt in Richtung Polizeiinspektion ziehen, wo eine Zwischenkundgebung geplant ist.
Tickaroo Liveblog Software

Von OZ