Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mann bedroht Mitarbeiter in Rostocker Ortsamt
Mecklenburg Rostock Mann bedroht Mitarbeiter in Rostocker Ortsamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 27.07.2018
Es stellt sich heraus, dass bereits drei Haftbefehle gegen den gebürtigen Kühlungsborner vorlagen. Quelle: Symbolbild/jens Büttner/archiv
Anzeige
Rostock

„In diesem Zusammenhang bedrohte der Tatverdächtige einen der dortigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes“, sagte ein Polizeisprecher. Der Tatverdächtige sei durch die Polizeikräfte unmittelbar vor dem Gebäude festgestellt worden.

Bei der Überprüfung habe es sich ergeben, dass bereits drei Haftbefehle gegen den gebürtigen Kühlungsborner vorlägen. Daneben habe er ein verbotenes Messer bei sich geführt.

Der Tatverdächtige wurde zum Polizeirevier gebracht. Verletzt wurde bei dem Sachverhalt niemand. Die Ermittlungen dauern an.

kha

Polizeihund Helge hat am Donnerstag ein vermissten Mädchen in Rostock gefunden. Die Zwölfjährige war nach einem Streit mit ihrer Mutter weggelaufen. Nachdem die Suche der Beamten erst erfolglos war, sprüte Helge das Kind in 16 Minuten auf.

27.07.2018

Traditionsklub erwartet Jan Kistenmacher und seinen FSV Luckenwalde

27.07.2018

Das Stadtforstamt rüstet sich für den Notfall: In der gesamten Rostocker Heide gilt nach der Dürre der vergangenen Woche die zweithöchste Waldbrand-Alarmstufe. Vor allem die großen Kiefernbestände seien in Gefahr: Dort ist es knochentrocken.

27.07.2018