Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mann grapscht drei Frauen in Rostock an den Po
Mecklenburg Rostock

Mann grapscht drei Frauen in Rostock an den Po

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 22.12.2019
Ein unbekannter Mann hat gleich in drei Fällen in Rostock seinen Opfern an den Po gefasst. Quelle: Stralsund
Anzeige
Rostock

Gleich drei sexuelle Belästigungen sollen sich am Freitagvormittag in Rostock ereignet haben. Die Opfer waren in der Thomas-Mann-Straße, in der Freiligrathstraße und an der Straßenbahnhaltestelle am Leibnitzplatz unterwegs, als ein Mann auf einem Rad von hinten an ihnen vorbeifuhr und an den Po fasste.

Da sich die Beschreibungen ähneln, geht die Polizei vom selben Täter aus: Er soll etwa 20 bis 30 Jahre alt sein und dunkles kurzes Haar haben.

Anzeige

Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

In diesem Zusammenhang bittet das Polizeihauptrevier Reutershagen um Unterstützung bei der Aufklärung der Tat. Wer hat sich am 20. Dezember im Zeitraum zwischen 8.45 und 9.10 Uhr im Bereich Innenstadt, insbesondere Freiligrathstraße, Thomas-Mann-Straße und am Leibnitzplatz, aufgehalten und kann Hinweise zu den beschriebenen Taten und dem gesuchten Tatverdächtigen geben.

Sachdienliche Hinweise könnenunter der Telefonnummer 03 81 / 4 91 60, die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Dienststelle weitergeleitet werden.

Lesen Sie auch:

Von OZ