Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Marine feiert 100 Jahre Standort Hohe Düne
Mecklenburg Rostock Marine feiert 100 Jahre Standort Hohe Düne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 12.06.2013
Der Marinehafen Rostock-Hohe Düne lädt Besucher ein. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Rostock

Mit einem Tag der offenen Tür feiert am Freitag die Deutsche Marine das 100-jährige Bestehen ihres Standorts Rostock- Hohe Düne. Grund zum Feiern ist auch das 165-jährige Jubiläum der Deutschen Marine. Besucher können Schnellboote, Tender und die neuen Korvetten besichtigen, hieß es am Dienstag von der Marine. Mit Booten könne der Marinestützpunkt von Seeseite aus besichtigt werden, Hubschrauber werden Fallschirmspringer und Taucher absetzen.

Zudem gebe es eine Ausstellung über die wechselvolle Geschichte des Standorts. So wurde im August 1939 mit dem Erstflug eines Strahlflugzeuges Luftfahrtgeschichte geschrieben. In der Nazi-Zeit wurde aber auch ein Kriegsgefangenenlager eingerichtet. Nach Kriegsende wurden die Anlagen gesprengt oder demontiert. 1956 wurde der Stab der „Flottenbasis West“ der DDR-Volksmarine gegründet. Er verfügte vier Jahre später über eine Infrastruktur zur Versorgung der Schiffe sowie zur Unterbringung der Besatzungen. Heute sei Hohe Düne der modernste Marinestützpunkt Deutschlands mit 1500 Soldaten und zivilen Mitarbeitern.

Anzeige

dpa