Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Matthias Schreiter ist neuer Chef der Rostocker Kleingärtner
Mecklenburg Rostock Matthias Schreiter ist neuer Chef der Rostocker Kleingärtner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 14.08.2019
Matthias Schreiter (62) ist seit Dienstag neuer Vorstandsvorsitzender der Rostocker Gartenfreunde. Quelle: OVE ARSCHOLL
Anzeige
Rostock

Es hat sich lange angedeutet, nun ist es offiziell: Christian Seifert ist nicht mehr Chef der Rostocker Gartenfreunde, dem Dachverband der 152 Kleingartenanlagen in der Hansestadt. Der 52-jährige hatte sein Amt ursprünglich aus privaten Gründen bis November ruhen lassen wollen, nun hat er es komplett niedergelegt. Neuer Chef der Rostocker Gartenfreunde ist Matthias Schreiter. Wie der Verband mitteilt, ist der 62 Jahre alte Jurist am Dienstag auf einer außerordentlichen Vorstandssitzung neu gewählt worden.

Auf OZ-Nachfrage sagt Seifert zu seinem Rückzug: „Aufgrund persönlicher Angelegenheiten und einer beruflichen Neuorientierung schaffe ich es zeitlich nicht mehr, den Vorsitz im Ehrenamt zu führen.“ Er habe dies möglichst früh vor der anstehenden Delegiertenversammlung im November signalisieren wollen, damit rechtzeitig ein Nachfolger gefunden werden könne. „Alles andere wäre Augenwischerei“, so Seifert.

Christian Seifert (52) will sich beruflich neu orientieren. Quelle: OVE ARSCHOLL

Der Medienmanager war fast vier Jahre lang Vorsitzender der Kleingärtner. Rückblickend spricht er von einer Erfolgsgeschichte: „Wir haben unheimlich viel erreicht. Das Kleingartenwesen ist wieder ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Bürgerschaft gerückt“, sagt Seifert. Auch seien gute Kompromisse gefunden worden. So es zum Beispiel gelungen, die Kleingartenanlage an der Satower Straße in Teilen zu erhalten.

Seifert war zuletzt umstritten. Einige Kleingärtner kritisierten seine Art, auch stieß die Neu-Ausrichtung des Verbandes teilweise auf Widerstand. Seifert wollte das Kleingartenanlagen stärker öffnen. „Ich gehe mit einem positiven Gefühl aus der Sache. Auch wenn es einige Gartenfreunde nicht verstanden haben, dass wir neue Wege finden müssen, und es teilweise militanten Widerstand gab“, sagt Seifert.

Der neue Chef Matthias Schreiter ist bereits seit vielen Jahren Mitglied des Vorstandes und hier für Rechtsfragen zuständig. „Er ist der beste Mann für diese Aufgabe. Wir stehen in engem Austausch“, sagt Seifert über seinen Nachfolger. Die Geschäftsführerin des Verbandes, Susann May, hebt die große Erfahrung Schreiters hervor. „Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Schreiter ein langjähriges Vorstandsmitglied als neuen Vorsitzenden gewinnen konnten“, sagt die 44-Jährige.

Von André Horn

Ein Mädchen aus der ersten Klasse hat am Mittwoch in der Grundschule am Mühlenteich im Rostocker Stadtteil Evershagen ihre Lehrerin so schwer verletzt, dass diese in die Klinik musste. Unklar ist, warum das Kind derart ausrastete.

14.08.2019

Ein Mann soll in Rostock versucht haben, zwei Frauen zu töten, die er als Prostituierte in seine Wohnung bestellt hatte. Am Mittwoch sagte die Ex-Freundin vor dem Landgericht aus – und schilderte, wie sie ihren damaligen Partner zur Rede stellte.

14.08.2019

Das Windmühlenhaus in der August-Bebel-Straße 36 in Rostock ist das höchste Wohngebäude in MV und bietet Platz für 161 Mietparteien. Das Gebäude ist wie ein eigenes Dorf in der Stadt. Wie leben die Menschen dort auf engstem Raum zusammen?

14.08.2019