Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock „Mein Lokal, Dein Lokal“: Dieses Restaurant aus Rostock holt den Sieg
Mecklenburg Rostock „Mein Lokal, Dein Lokal“: Dieses Restaurant aus Rostock holt den Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 29.08.2019
Diese Fünf kämpften bei „Mein Lokal, Dein Lokal“ um den Sieg: Rui Esteves (v.l., „Ratskeller 12“ in Rostock), Robert Leiser („Klosterküche“ in Bad Doberan), Melanie Germanotta („Blauer Esel“ in Rostock), Paul Wiesner („Fabelhaft“ in Warnemünde) und Klaus Schumacher („Brauhaus am Lohberg“ in Wismar). Quelle: ANTJE BERNSTEIN
Anzeige
Rostock

Eine Woche lang haben fünf Rostocker Gastronomen in der TV-Sendung „Mein Lokal, Dein Lokal“ um die Trophäe „Goldener Teller“ und 3000 Euro Preisgeld gekämpft. Nun steht der Gewinner des Wettstreits fest.

Mike Süsser (l. Ist von Máne Kösters Gerichten begeistert, Restaurantleiter Rui Esteves freut’s. Quelle: kabel eins

Den Wochensieg konnte das Restaurant „Ratskeller12“ für sich entscheiden. Neben Gastgeber Rui Esteves waren auch Melanie Germanotta, Inhaberin des „Blauen Esels“, Klaus Schumacher, Küchenchef im Wismarer „Brauhaus am Lohberg“, Paul Wiesner, Inhaber der „Klosterküche“ Bad Doberan sowie Robert Leiser vom „Fabelhaft“ in Warnemünde heiß auf den Sieg. Doch der „Ratskeller 12“ kochte die Konkurrenz ab.

Zu verdanken hat das Lokal den Triumph vor allem seinem Koch Máne Vissil Köster, der sowohl Mitbewerber als auch Spitzenkoch Mike Süsser mit seinen kreativen Gerichten überzeugt. Auch mit dem überraschend modernen Ambiente und guten Service heimste das Team viele Punkte ein.

Einen Eindruck davon, was die fünf Restaurants zu bieten haben, können Fernsehgucker noch bis einschließlich Freitag täglich ab 17.55 Uhr auf Kabel eins gewinnen. Alle Folgen sind aber schon jetzt online auf www.joyn.de zu sehen.

Kleine Kostprobe: So urteilt Kochprofi Mike Süsser über ...

…den „Blauen Esel“: „Ich hab’ so einen Laden mit dieser Einrichtung und der ganzen Art und Weise noch nie gesehen und bin nach wie vor echt begeistert.“ Er vergibt 9 von 10 Punkten – macht insgesamt 41 Punkte.

… das „Brauhaus am Lohberg“:„Jugenderinnerung, Kindererinnerung, Lehrlingserinnerung – hat mir richtig gut gefallen. Und auch, dass ihr so ein bisschen die Herkunft und Regionalität mit berücksichtigt. Und das bei der Größe.“ Macht 8 von 10 Punkten (gesamt 40).

… den „Ratskeller12“: „Portugal trift Ratskeller. Supernummer.“ 9 Punkte (gesamt 43)

… die „Klosterküche“: „Ihr macht da ’ne gute Nummer. Essen ist echt gut.“ 8 Punkte (gesamt 38)

… das „Fabelhaft“:„Gastgebertag – da ist ein bisschen was schief gegangen.“ 6 Punkte (gesamt 32)

Mehr zum Thema

So lief der Dreh für „Mein Lokal, Dein Lokal“ in Rostock

Diese Restaurants sind heiß auf den Sieg

Neues Restaurant „Blauer Esel“ in Rostock eröffnet

Von ab

Über Schwerin, Rostock und Umgebung zog in der Nacht ein schweres Gewitter. In mehrere Häuser schlägt der Blitz ein. Zwei Häuser fingen Feuer.

29.08.2019

Die Rostocker Industrie- und Handelskammer wählt am Montag einen neuen Präsidenten als Nachfolger für Claus Ruhe Madsen, der zum neuen OB in Rostock gewählt wurde. Im Gespräch sind zwei Kandidaten.

29.08.2019

Kaputte Waschmaschinen und Möbel, vollgelaufene Keller, Wohnungen und Büros: Das zweite Unwetter binnen 48 Stunden in Rostock hat erneut vor allem die Bahnhofstraße getroffen. Die Anwohner reagieren gefasst – geben aber der Stadt die Schuld und brauchen Hilfe.

29.08.2019