Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Mompreneure: Selbstständige Mütter bauen Netzwerk auf
Mecklenburg Rostock Mompreneure: Selbstständige Mütter bauen Netzwerk auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:58 28.06.2018
Die 45-jährige Sandra Kloss-Selim hat die Mompreneurs nach Rostock gebracht. Das Netzwerk für selbstständige Mütter hat mittlerweile rund 10 000 Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nun gibt es auch im Großraum Rostock 50 Netzwerker. Quelle: Johanna Hegermann
Anzeige
Rostock

Es gibt ein neues Netzwerk in Rostock: Die Mompreneurs. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern Mom also Mutter und Entrepreneur (Unternehmer) zusammen. Die Community zum Netzwerken und Weiterbilden wurde vor vier Jahren von der Berlinerin Esther Eisenhardt gegründet. Mittlerweile gibt es sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mütter sind eine der meist unterschätzten Ressourcen in der Wirtschaft“, erklärt Sandra Kloss-Selim einen Grundsatz der Mompreneure.

Im Mai hat sie damit begonnen, Frauen aus dem Großraum Rostock für die Community zu begeistern. Mittlerweile gibt es hier 50 Mitglieder. In den regelmäßigen Workshops gebe es viele verschiedene Informationen. „Wir sprechen zum Beispiel über die DSGVO über Crowdfunding oder Themen wie: ,Was bin ich Wert?’“, erklärt Kloss-Selim.

Anzeige

Das Netzwerk lebe von seinen Mitgliedern. Hier treffen sich Frauen mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen, um voneinander zu lernen.

Hegermann Johanna

Anzeige