Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock „Monologe vor der letzten Runde“
Mecklenburg Rostock „Monologe vor der letzten Runde“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 07.02.2015
Alter, Einsamkeit, Tod: Bei der LiteraTour Nord liest Eberhard Rathgeb aus seinem Roman. Quelle: Peter Hassiepen
Anzeige
Rostock

OSTSEE-ZEITUNG: Die LiteraTour Nord will Bücher in Bewegung bringen. Gehen Sie gern auf Lesereise?

Eberhard Rathgeb: Mit „Das Paradiesghetto“ war ich noch nicht so oft unterwegs. Auch deshalb freue ich mich auf die LiteraTour Nord.

Anzeige

OZ: Worauf konkret?

Rathgeb: Ich freue mich darauf zu erfahren, wie mein Roman von Leserinnen und Lesern aufgenommen wird. Als Schriftsteller ist man mit sich selbst allein. Wenn das Buch erschienen ist, kann man zwar Rezensionen lesen. Das Schöne an Lesungen aber ist, dass man Einschätzungen zu hören bekommt, die relativ ungefiltert sind. Und wenn das Buch gut ankommt, freut mich das natürlich.



OZ

07.02.2015
07.02.2015
07.02.2015