Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Müll: Noch eine Million in die Tonne
Mecklenburg Rostock Müll: Noch eine Million in die Tonne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:12 11.09.2014
Steuerverschwendung? Die Stadt muss noch einmal eine Million Euro für alte Müllverträge ausgeben. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Das Durcheinander bei den Verträgen zur Müllentsorgung von 2004 kostet die Stadt Rostock noch einmal eine Million Euro.Weil die EU damals Verstöße gegen das Wettberwerbsrecht beanstandete, wurde neu ausgeschrieben und die Stadt einigte sich mit der Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft (EVG) auf eine Entschädigung in Höhe von 6,8 Millionen Euro.

Dafür verlangt das Finanzamt jetzt zusätzlich eine Million Euro Umsatzsteuer, die Rostock bezahlen soll.Kritiker sprechen von Steuerverschwendung zulasten der Rostocker, die Stadt hofft das Geld auf juristischem Weg zurückzubekommen.

Anzeige



Thomas Niebuhr