Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neues Angebot: Wannenbad mit Ostseewasser
Mecklenburg Rostock Neues Angebot: Wannenbad mit Ostseewasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 05.06.2019
Physiotherapeutin Franziska Quast lässt 36 Grad warmes Ostseewasser in die Wanne. Quelle: Doris Deutsch
Anzeige
Graal-Müritz

Seit 1960 schon ist Graal-Müritz ein anerkanntes Seeheilbad. Eines von sieben, die es landesweit gibt. Auch Zingst und Heiligendamm, Boltenhagen und Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck dürfen sich so nennen. Die Orte liegen alle am Meer, haben therapeutisch anwendbares Klima, gute Luft und Badewasserqualität, gepflegte Strände und einen Badearzt. Außerdem soll in Einrichtungen ganzjährig die Meeresheilkunde angewendet werden. Die Erfüllung all dieser Kriterien kontrolliert der Landesbäderverband in regelmäßigen Abständen.

Heilmittel Ostseewasser nutzen

„Wir haben gerade ein Luft- und ein Lärmschutzgutachten für die weitere Anerkennung des Status’ in Auftrag gegeben“, berichtet Roman Ferken, Chef der Tourismus-und Kur GmbH in Graal-Müritz. Auch die „Blaue Flagge“ als Gütesiegel für Wasserqualität, Sauberkeit und Sicherheit am Strand wurde im Mai zum 20. Mal gehisst. Eine weitere wichtige Forderung zum Erhalt des Seeheilbad-Status’ ist die Nutzung des ortsgebundenen Heilmittels.

„Für uns ist es das Ostseewasser“, erklärt Ferken. Das fließt in einer Direktleitung ins Schwimmbecken im Aquadrom, natürlich durch ein Filtersystem und bis zur Trinkwasserqualität aufbereitet. Fertig ist das salzige Badevergnügen bei konstant etwa 28 Grad. Noch deutlich wärmer, so um die 36 Grad, ist das Bad in der Wanne. Die steht seit einigen Tagen in der Physiotherapie im Aquadrom, und hier sollen vor allem Patienten mit Hauterkrankungen ein entspanntes Bad nehmen.

Gut für Patienten mit Hautproblemen

Physiotherapeutin Franziska Quast lässt das thermisch desinfizierte Wasser in die Wanne ein. „Das ist unser neuer Behandlungsbereich“, sagt die 33-Jährige. Das Meerwasserbad, ohne chemische Zusätze, soll bei dermatologischen Problemen wie Neurodermitis und Schuppenflechte helfen. „Aber auch bei Verspannungen, Muskelerkrankungen und psychosomatischen Problemen könnte die Anwendung helfen“, ist die Physiotherapeutin überzeugt. Sie sei häufig mit Patienten am Strand. „Wenn Neurodermitis-Patienten mit den Beinen im Wasser sind, stellen sie nach einer Woche oft eine Linderung fest“, beobachtet Franziska Quast. „Deshalb bin ich von der Wirkung dieses neuen Wannenbades überzeugt.“

„Es passt in unser Gesundheitskonzept“, betont Betriebsleiter Thomas Prassl. Auch wenn die Badelandschaft in diesen heißen Tagen trotz Außenpool verwaist ist – es lockt die Ostsee vor der Tür – „die Angebote der modernen Physiotherapie im Haus werden sehr gut genutzt“, ist Prassl zufrieden.

Verzicht auf das Pfingst-Feuerwerk am Strand

Mit dem neuen Ostseewasser-Wannenbad kann Graal-Müritz im Anerkennungsverfahren weiter punkten. Das Ostseeheilbad setzt auf Nachhaltigkeit, auf Natur pur. „Und da müssen wir uns auch von alten Gewohnheiten verabschieden“, erklärt Chelvier und denkt an saubere, rauchfreie Strände. Zum ersten Mal habe sie in diesem Jahr keine Ausnahmegenehmigung für das Feuerwerk zu Pfingsten am Strand beantragt. „Die junge Generation mahnt uns, Fridays for future, Klimaschutz geht auch an Graal-Müritz nicht vorbei“, betont Chelvier. Der Verzicht auf das Pfingst-Feuerwerk und den Dreck danach sei ein kleiner Beitrag.

Auch für das Silvesterfeuerwerk werde über Alternativen nachgedacht. „Wir wollen den Leuten nicht den Spaß wegnehmen“, sagt Tourismusdirektor Ferken, „aber wir wollen und müssen Alternativen anbieten, mit Licht und Laser beispielsweise.“

Doris Deutsch

Die Ortsbeiräte Warnemünde und Markgrafenheide wollen sich für die Einführung einer Mehrfachkarte auf der Warnow-Fähre einsetzen. Der Verkehrsverbundes Warnow sieht keine Notwendigkeit.

05.06.2019

An dem Grabmal Samuel Behr mit Reiterstandbild wurde sechs Jahre gearbeitet. Vor allem Schäden durch Feuchtigkeit und Holzschädlingen wurden behoben. Das Grabmonument ist einmalig in Deutschland. Dem Hofmeister Samuel Behr wurde damit eine besondere Ehre erteilt.

05.06.2019
Bad Doberan Kirchen in Mecklenburg - Fördervereine sammeln Spenden

Rund 200 Fördervereine gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, die sich für den Erhalt von Kirchen einsetzen und durch Aktionen, Veranstaltungen und Aufrufe, Geld für Sanierungen sammeln.

05.06.2019