Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neue Windkraft-Fabrik: Siemens schafft 1000 Jobs
Mecklenburg Rostock Neue Windkraft-Fabrik: Siemens schafft 1000 Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 06.08.2015
Die Siemens-Fabrik in Cuxhaven soll direkt am Wasser entstehen.
Die Siemens-Fabrik in Cuxhaven soll direkt am Wasser entstehen. Quelle: Siemens
Anzeige
Rostock

Der Elektrokonzern Siemens schafft 1000 neue Jobs an der Küste: Cuxhaven hat das Rennen um die neue Windkraft-Fabrik gewonnen. Auch Rostock, die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, hatte sich um die 200-Millionen-Euro-Investition bemüht. Das bestätigt Siemens auf OZ-Nachfrage. Warum es Rostock nicht geworden ist, wird nicht mitgeteilt. Grund: Es habe mehrere – auch internationale – Bewerber gegeben und wichtig sei nur, dass es Cuxhaven geworden ist: „Das ist ein klares Bekenntnis zum Standort Deutschland“, sagt Siemens-Chef Joe Kaeser.

Wie Christian Weiß, Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock betont, ist Rostock auch ohne Offshore-Fabrik ein „Kompetenzzentrum der Windenergie und wird sich auch weiterhin positiv entwickeln“. Die Entscheidung für Cuxhaven zeige aber, „was möglich ist, wenn große erschlossene Gewerbeflächen verfügbar sind“, ergänzt Weiß.

In Cuxhaven sollen ab 2017 neue getriebelose 7-Megawatt-Windturbinen hergestellt werden. Die Fertigung umfasst dabei die Endmontage von Generatoren, Naben sowie Gondel-Rückteilen, die zu kompletten Maschinenhäusern zusammengeführt werden.



Kerstin Schröder