Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Neues Präsidium: Polizei baut eigene Zisternen für Wasserwerfer
Mecklenburg Rostock Neues Präsidium: Polizei baut eigene Zisternen für Wasserwerfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 19.07.2014
Mammut-Baustelle Polizeipräsidium: Das Land baut sogar eigene Riesen-Tanks für seine Wasserwerfer.
Mammut-Baustelle Polizeipräsidium: Das Land baut sogar eigene Riesen-Tanks für seine Wasserwerfer. Quelle: Andreas Meyer
Anzeige
Rostock

Es ist eine der größten Baustellen des Innenministeriums – und das wird in den kommenden Jahren auch so bleiben: Vor den Toren der Hansestadt – in Waldeck – baut der Landesbetrieb für Bau und Liegenschaften (BBL) die neue Zentrale der Polizei für ganz Mecklenburg. Insgesamt 21,3 Millionen Euro hat Schwerin schon in das neue Polizeipräsidium investiert. Und das ist nur der Anfang: In den nächsten Jahren sollen – so sieht es der Masterplan vor – weitere Millionen in den Standort fließen, sagt Projektmanager Holger Richter. Unter anderem in riesige Vorratstanks für die Wasserwerfer der Bereitschaftspolizei. Das wohl kurioseste Bauprojekt in Waldeck.

„Die öffentlichen Trinkwasserleitungen reichen einfach nicht aus, um die Wasserwerfer vor Einsätzen schnell betanken zu können“, sagt Richter. Und eigens die Leitungen bis Waldeck auszubauen – das könne und wolle der Versorger Eurawasser nicht leisten. Deshalb baut der BBL nun Vorratstanks unter der Erde – riesige Zisternen. Mit einem Fassungsvermögen von rund 5000 Kubikmetern Wasser. Aus diesen Behältern sollen die schweren Einsatzfahrzeuge künftig aufgefüllt werden. Derzeit werden die riesigen Baugruben für die Zisternen ausgehoben.

Einige Hundert Meter weiter entsteht das derzeit teuerste Vorhaben in Waldeck: Das Versorgungszentrum des Präsidiums. Der Bau mit 1443 Quadratmetern Fläche soll das neue Eingangsgebäude des Präsidiums werden. Die Wache wird dort einziehen, die Poststelle ebenfalls und auch die Mensa. „Maximal 400 Essen können hier pro Tag ausgegeben werden“, sagt BBL-Sprecher Christian Hoffmann. Bereits Anfang 2015 soll Eröffnung sein.


Lesen Sie hier den ganzen Text: Polizei baut Zisternen für Wasserwerfer



Andreas Meyer

19.07.2014
19.07.2014
19.07.2014