Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Nitzsche ist neuer Bürgerschaftspräsident
Mecklenburg Rostock Nitzsche ist neuer Bürgerschaftspräsident
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 02.07.2014
Wolfgang Nitzsche (Die Linke) ist neuer Präsident der Rostocker Bürgerschaft.
Wolfgang Nitzsche (Die Linke) ist neuer Präsident der Rostocker Bürgerschaft. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Wolfgang Nitzsche (Die Linke) ist der neue Bürgerschaftspräsident der Rostocker Bürgerschaft. Bei der konstituierenden Sitzung am Mittwochnachmittag wurde der ehemalige Senator für Jugend, Umwelt, Gesundheit und Soziales mit 38 von 52 Stimmen gewählt. Damit löst er Karina Jens (CDU) ab.

Bei der Kommunalwahl am 25. Mai bekam Nitzsche 3627 Stimmen der Rostocker.

Von 1994 an saß Wolfgang Nitzsche für die PDS in der Bürgerschaft und schmiedete ab 1998 als Fraktionschef maßgeblich mit an der rot-roten Koalition im Rathaus. Diese Mehrheit machte den Laborleiter der Nervenklinik Gehlsdorf dann 2001 zum Senator für Jugend, Umwelt, Gesundheit und Soziales. Den Posten hatte er bis 2008 inne. 2009 kehrte er in die Bürgerschaft zurück, ist Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, Mitglied des Kulturausschusses und des Aufsichtsrats der Iga Rostock 2003 GmbH.



Sophie Pawelke