Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Nordic Yards: Entlassungen noch 2015
Mecklenburg Rostock Nordic Yards: Entlassungen noch 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 03.09.2015
Die Werft in Warnemünde gehört zur Nordic-Yards-Gruppe. Das  Unternehmen will Hunderte Stellen streichen. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Der Stellenabbau auf den Werften der NordicYards-Gruppe in Wismar, Warnemünde und Stralsund soll bis Jahresende umgesetzt werden. Das kündigt Geschäftsführer Herbert Aly im Interview mit der OSTSEE-ZEITUNG an.

Das Unternehmen stehe vor einer längeren „Beschäftigungslücke“, weil Aufträge fehlen. Die Werft ist im Rennen um den Zuschlag für eine Offshore-Plattform und hofft auf Bestellungen aus der Kreuzfahrtbranche.

Anzeige

Am Dienstag war bekannt geworden, dass bei den Werften in Wismar, Warnemünde und Stralsund Hunderte Stellen gestrichen werden sollen. Aly wolle sich dafür einsetzen, dass Abbau „ausgewogen und verträglich“ umgesetzt wird.



Gerald Kleine Wördemann