Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock OZ-Kunstbörse erzielt Erlös von 14 790 Euro
Mecklenburg Rostock OZ-Kunstbörse erzielt Erlös von 14 790 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:41 16.11.2015
Der Kanzler der Rostocker Hochschule für Musik und Theater, Frank Ivemeyer, bietet bei der 23. OZ-Kunstbörse in der HMT in Rostock mit. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Mehr als 200 Kunstfreunde kamen am Sonnabend zur 23. Kunstbörse der OSTSEE-ZEITUNG in die Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT). Bei der Auktion kamen insgesamt 56 Kunstwerke von 14 Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Meerane in Sachsen unter den Hammer. Dabei wurden 33 Bilder und Skulpturen für insgesamt 14 790 Euro verkauft.

Von der Kaufsumme werden 3581 Euro gespendet. Das Geld geht in diesem Jahr an die Kunstschule in der Rostocker Kultureinrichtung „Frieda 23“. Davon werden Kunstkurse für Flüchtlingskinder organisiert.

Anzeige

Unter den Käufern bei der Auktion war auch Kultusminister Mathias Brodkorb (SPD), der das Ölgemälde „Jays Studio Courtyard“ der Schweriner Malerin Krys Robertson für  950 Euro ersteigerte.

Brodkorb sagte zur Eröffnung der OZ-Kunstbörse, dass es angesichts der schrecklichen Terroranschläge von Paris absolut richtig sei, eine solche Auktion durchzuziehen, da die Kunst, wie auch ihre rationale „Schwester“, die Wissenschaft, auf einem gemeinsamen Nenner beruhe: der Freiheit.



Meyer, Michael