Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Party-Tower ohne Tower: Umzug auf Bühne
Mecklenburg Rostock Party-Tower ohne Tower: Umzug auf Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.06.2019
Im Jahr 2014 war DJ Stephan Mangelsdorff das letzte Mal mit seinem Party-Turm auf der Hanse Sail in Rostock. Quelle: Stephan Mangelsdorff
Anzeige
Rostock

Der Party-Tower (Party-Turm) von und mit DJ Stephan Mangelsdorff war für viele Jahre einer der größten Besuchermagneten auf der Rostocker Hanse Sail – bis er aus dem Stadthafen verschwand. Nun ist der DJ zurück, in diesem Jahr aber nicht auf seinem Turm, sondern auf der ehemaligen NDR-Bühne.

Britta Trapp aus dem Hanse Sail Büro bestätigt den Auftritt: „DJ Mangelsdorff tritt auf der Hanse Sail auf. Wir haben ihn am Samstag für die Bühne ’Zentraler Stadthafen’ gebucht.“ Dort spiele er von 21.30 bis 24 Uhr, während des Feuerwerks werde es aber eine kurze Unterbrechung geben.

Mangelsdorff freut sich trotzdem auf Rostock

Für Mangelsdorff selbst ist der Umzug auf die Bühne keine große Sache: „Natürlich wäre ich gerne auf dem Turm gewesen, aber die Bühne ist auch toll. Hauptsache, ich bin in Rostock.“ Der DJ muss seine Show jetzt an die veränderten Bedingungen anpassen, die Bühnentechniker haben seine Wünsche aber schon erhalten. „Ich weiß noch nicht genau, wie die Bühne dann aussieht. Ich brauche auf jeden Fall besondere CD-Spieler und an der Seite etwas, um am Bühnenrand hochzuklettern“, zählt Mangelsdorff auf.

Die Besucher erwartet während seines Auftritts eine bunte Mischung aus allen Musikrichtungen. „Ich spiele Musik für die Massen. Egal ob aus den Charts, House oder Rock, alles was Spaß macht“, erzählt der 59-Jährige. Das Rostocker Publikum ist ihm auch nach vier Jahren Abwesenheit im Gedächtnis geblieben: „Die Rostocker sind laut und feiern vom ersten Moment meiner Show bis zum letzten. Das macht einfach riesigen Spaß.“

Verzicht wegen Umstrukturierung des Geländes

Hanse Sail-Chef Holger Bellgardt begründet die Entscheidung gegen den Turm mit einer Umstrukturierung: „Wir haben für den Bereich ein völlig neues Veranstaltungskonzept.“ Seit einigen Jahren werde dort die Partnerstadt Stettin präsentiert, in diesem Jahr habe man Mangelsdorff aber wieder kontaktiert: „Wir haben ihm angeboten, dass er auf einer großen, zentralen Bühne spielen kann. Das hat er angenommen.“ Auch Trapp betont: „Wir haben uns nicht gegen den Party-Tower entschieden, sondern für einen Auftritt.“ Ob mit oder ohne Turm: „Wir hoffen, dass es beim Publikum Anklang findet“, sagt Bellgardt

Jana Schubert

Anne Sipiläinen schaute anlässlich der ersten Finnland-Woche im Globus-Markt in Roggentin vorbei. Die Botschafterin aus Berlin setzt sich dafür ein, dass Spezialitäten aus ihrer Heimat in Deutschland bekannter werden. Derzeit werden vorrangig Rohstoffe und Zutaten exportiert.

27.06.2019
Rostock Neuer Kreistag im Landkreis Rostock - Veikko Hackendahl ist neuer Präsident

Der Kreistag des Landkreises Rostock hat sich konstituiert. Zum neuen Kreistagspräsidenten wurde der Kröpeliner Veikko Hackendahl gewählt. Amtsvorgängerin Ilka Lochner erhielt stehenden Applaus.

26.06.2019

In der letzten Vorlesung des Kinder-Uni-Semesters lernen Kinder im Rostocker Audimax, dass Lebensgemeinschaften lebenswichtig sind. Nemo und seine Freunde entführen die Kinder in die Welt der Ozeane.

26.06.2019