Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Peter Leonard trotzt dem Regen
Mecklenburg Rostock Peter Leonard trotzt dem Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 13.06.2014
Die 16. Klassiknacht im Rostocker Zoo stand zum letzten Mal unter der Leitung von Volkstheater-Intendant Peter Leonard.
Die 16. Klassiknacht im Rostocker Zoo stand zum letzten Mal unter der Leitung von Volkstheater-Intendant Peter Leonard. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Trotz starker Regenschauer haben am Freitagabend um die 3000 Gäste die 16. Klassiknacht im Rostocker Zoo besucht. Unter dem Motto „Von Pol zu Pol“ spielte die Norddeutsche Philharmonie unter der Leitung von Intendant Peter Leonard Werke wie den "Melancholischen Walzer“ des lettischen Komponisten Emils Darzin, Sir Edward William Elgars Meisterwerk „Pomp & Circumstance March No. 1“ und den berühmten 1. Satz des Cantus Arcticus des wohl bekanntesten finnischen Klassikmusikers Einojuhani Rautavaara. Auch Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ des Deutschen Klaus Badelt oder Ausschnitten aus dem Ballett „Spartakus“ des russisch- armenischen Welterbekünstlers Aram Chatschaturjan wurden präsentiert.

Es war einer der letzten großen Auftritte des Intendanten Peter Leonard in Rostock. Die Einnahmen der diesjährigen Klassiknacht werden für den Bau des Polariums - dem neuen Zuhause der Eisbären - verwendet.



Sophie Pawelke