Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Pkw in Rostock mit Lastwagen kollidiert: Frau verletzt
Mecklenburg Rostock Pkw in Rostock mit Lastwagen kollidiert: Frau verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 28.01.2019
Nach einem Unfall war der Schmarler Damm am Montagmorgen gesperrt. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Evershagen

Beim Zusammenstoß eines Lastwagen und eines Pkw ist am Montagmorgen im Stadtteil Evershagen eine Frau verletzt worden. Unfallursache war vermutlich ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel.

Ein Fehler beim Fahrstreifenwechsel hat am Montagmorgen in Rostock zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Pkw geführt.

Wie es von der Polizei hieß, kam es gegen 6.25 Uhr zu der Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen auf dem Schmarler Damm. Nach ersten Erkenntnissen bogen sowohl die Fahrerin eines VW Golf als auch der Fahrer eines Lkw von der Stadtautobahn nach rechts in den Schmarler Damm ein, beide fuhren zunächst parallel nebeneinander. Offenbar wegen des toten Winkels sah der Lkw-Fahrer das Auto nicht oder zu spät und wechselte die Fahrspur. Dabei kam es zwischen den beiden zu einem Zusammenstoß, in dessen Folge sich der Pkw drehte und quer vor den Lkw geschleudert wurde. In diesem Zustand fuhr der Lkw noch einige Meter weiter und kam erst kurz darauf zum Stehen.

Anzeige

Kurz nach dem Unglück traf ein Löschzug der Feuerwehr, dazu Rettungsdienst und die Polizei auf dem Schmarler Damm ein, der für den fließenden Verkehr gesperrt werden musste. Die Golf-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, der Lkw-Fahrer blieb unversehrt. Wegen des Unfalls kam es zu zeitweisen Verzögerungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Sachschaden wurde auf rund 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Stefan Tretropp