Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Pölchow: Auto fängt auf A 20 Feuer
Mecklenburg Rostock Pölchow: Auto fängt auf A 20 Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 06.12.2016
Anzeige

Pölchow. Bei der Fahrt auf der Autobahn 20 hat ein Ford gestern Feuer gefangen. Wie der betroffene Fahrer schilderte, sei er an der Anschlussstelle Bad Doberan auf die A 20 gefahren. Plötzlich sah er starken Qualm vom Heck seines Fords aufsteigen. Zur Sicherheit fuhr er die Abfahrt Rostock-Südstadt herunter und stellte den Ford an einer Haltebucht nahe Pölchow ab. Als der Mann die Motorklappe öffnete, schlugen ihm Flammen entgegen. Da das Feuer zu groß war, alarmierte er die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte waren nur wenige Minuten später an Ort und Stelle. Dennoch zerstörten die Flammen die gesamte Frontpartie des Wagens. Die Ursache dürfte auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein, hieß es. FOTO: STEFAN TRETROPP

OZ

Gesamtschule bietet technische und naturwissenschaftliche Projekte an / Im Land gibt es sieben Mint-Schulen

02.03.2018

Dänische Familie Petersen hat Gewerbepark im Tannenweg ausgebaut / Charme der Immobilien wird erhalten / Auch drittes Speicherhaus soll Bürokomplex werden

29.01.2018

In der Kleingartenanlage „Mooskuhle“ bewirtschaften Mädchen und Jungen der Jenaplanschule wöchentlich einen Schulgarten / Hilfe von den „alten“ Nachbarn

02.03.2018