Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock OB Methling soll Iga-Konzept umsetzen
Mecklenburg Rostock OB Methling soll Iga-Konzept umsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 10.01.2014
Das Traditionsschiff in Schmarl soll Bestandteil des Konzepts für einen modernisierten Iga-Park sein. Quelle: Iga Park
Anzeige
Rostock

Mehrere Fraktionen signieren derzeit einen Antrag an die Bürgerschaft. Darin wird Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (UFR) aufgefordert, das Konzept für den Iga-Park umzusetzen. Dessen Umgestaltung bis 2018 mit mehr Freizeitangeboten sowie einem modernen Museumskomplex aus Traditionsschiff und Neubau soll 18 Millionen Euro kosten. Bürgerschaftspräsidentin Karina Jens (CDU), die dem Aufsichtsrat des Iga-Parks vorsitzt, gab die Vorlage an die Fraktionen aus. Den Antrag tragen Linke, FDP, Rostocker Bund und die Grünen. Die Fraktionen der SPD und der CDU beraten sich noch. Die Fraktion Für Rostock wird nicht unterzeichnen. Farktionschef Malte Philipp spricht von einem „Millionengrab“, das "abgewickelt“ gehöre. Sein Vorschlag: ein frei zugänglicher schöner Park.

Kerstin Beckmann

An die 300 Bewerbungen sind beim Kongress- und Veranstaltungsservice für die Warnemünder Woche in Rostock eingegangen. 120 Händler haben den Zuschlag bekommen.

03.05.2019

Die von Geldnot geplagte Rostocker Universität hat keinen Goldesel. In aller Eile sollen jetzt mehrere Studiengänge abgewickelt werden.

04.06.2018

Rostocks erster Olympia-Sommernachtsball am 28. Juni in der Stadthalle wird mit Persönlichkeiten gekrönt, die die deutsche Bewerbung für Olympia 2012 verkörpern.

01.01.1998