Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Eingesperrt und misshandelt: Rostocker wegen Freiheitsberaubung in Untersuchungshaft
Mecklenburg Rostock

Polizei: Rostocker wegen Freiheitsberaubung in Untersuchungshaft

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 29.03.2021
Nachdem ein 37-Jähriger einen Mann 14 Stunden in seiner Wohnung in Evershagen festgehalten und misshandelt haben soll, hat die Polizei ihn in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild)
Nachdem ein 37-Jähriger einen Mann 14 Stunden in seiner Wohnung in Evershagen festgehalten und misshandelt haben soll, hat die Polizei ihn in Untersuchungshaft gebracht. (Symbolbild) Quelle: Sven Hoppe
Rostock

Ein Täter, der einen Mann über 14 Stunden in seiner Wohnung in Evershagen festgehalten und misshandelt haben soll, ist nun von der Polizei in eine Jus...