Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Übergriff auf Schüler aufgeklärt
Mecklenburg Rostock Übergriff auf Schüler aufgeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 11.12.2018
Polizei nimmt Tatverdächtige fest.
Polizei nimmt Tatverdächtige fest. Quelle: dpa
Anzeige
Rostock

Der Übergriff auf einen 16-jährigen Schüler im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen ist aufgeklärt. Für den mutmaßlichen Täter wurde Untersuchungshaft angeordnet. Der 18-jährige Tatverdächtige betrat unberechtigt am 19. November das Schulgelände. Er soll zielgerichtet auf den 16-jährigen Schüler zugegangen sein. Der Rostocker habe dem Jugendlichen unvermittelt ins Gesicht geschlagen, während sein Komplize die Situation mit dem Handy filmte.

Die Polizei fahndete unter anderem mit einem Zeugenaufruf nach den Tatverdächtigen.Schließlich ermittelten die Beamten die Identität des Tatverdächtigen und seines 15-jährigen Komplizen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Amtsgericht Rostock für den 18-jährigen Haupttäter Haftbefehl erlassen. Der Rostocker hat bereits eine Freiheitsstrafe verbüßt und war Anfang November 2018 aus der Haft entlassen worden. Seitdem ist er mehrfach auffällig geworden. Auch der 15-jährige Tatverdächtige muss sich wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Manuela Wilk

Rostock Kiel holt im Kreuzfahrtgeschäft auf - Rostocks Hafen bald nicht mehr Nummer eins?
11.12.2018