Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Prellungen und Schürfwunden: 87-Jähriger fährt Mädchen in Rostock an
Mecklenburg Rostock Prellungen und Schürfwunden: 87-Jähriger fährt Mädchen in Rostock an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 27.06.2019
87-Jähriger fährt in Rostock ein Mädchen (11) an. Sie hatte Prellungen und Schürfwunden davongetragen. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Beim Überqueren der Fahrbahn ist am Donnerstagmittag ein elfjähriges Mädchen in Rostock von einem Auto erfasst und verletzt worden. Wie es von der Polizei hieß, hatte sich der Unfall gegen 13 Uhr in der Ulrich-von-Hutten-Straße im Stadtteil Reutershagen ereignet.

Nach Auskunft von Dörte Lembke, Polizei-Pressesprecherin, überquerte die Elfjährige zusammen mit einer Freundin die Straße und wurde dabei von dem 87-jährigen Fahrer eines Honda erfasst. Glücklicherweise wurde das Kind nur leicht vom Auto berührt.

Passanten und Augenzeugen des Unglücks halfen sofort und verständigten Rettungskräfte. Das Mädchen kam mit Prellungen und Schürfwunden verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei hat Ermittlungen gegen den 87-jährigen Autofahrer eingeleitet und prüft nun die genaue Unfallursache.

Stefan Tretropp

27.06.2019
Rostock Neuer Kreistag im Landkreis Rostock - Veikko Hackendahl ist neuer Präsident
26.06.2019