Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Radfahrerin in Rostock von Abschleppfahrzeug erfasst und verletzt
Mecklenburg Rostock Radfahrerin in Rostock von Abschleppfahrzeug erfasst und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 26.02.2019
Bei einem Verkehrsunfall in der Rostocker Innenstadt ist am Dienstag eine junge Fahrradfahrerin verletzt worden. Quelle: STEFAN TRETROPP
Rostock

Bei einem Verkehrsunfall in der Rostocker Innenstadt ist am Dienstag eine junge Fahrradfahrerin verletzt worden. Sie war mit einem Abschleppfahrzeug kollidiert.

Wie es von der Polizei hieß, kam es gegen 8.30 Uhr Am Strande, schräg gegenüber der Petrikirche, zu dem Unfall. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr die 29-jährige Radfahrerin bei grüner Ampel in Richtung des Stadthafens. Ein von der Vorpommernbrücke kommender Abschleppwagen bog, ebenfalls bei grüner Ampel, nach rechts in Richtung des Aida-Gebäudes ein, der Fahrer übersah dabei offenbar die Fahrradfahrerin, die Vorfahrt hatte. So kam es zum Zusammenstoß, nach dem die 29-Jährige auf den Asphalt stürzte.

Augenzeugen verständigten umgehend den Notruf, wenig später trafen Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei ein. Die 29-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer des Abschleppwagens.

Stefan Tretropp

Rostocker Seemannsmission prangert schlechte Arbeitsbedingungen an Bord von Schiffen an.

26.02.2019

Heinz Müller (SPD), Landesdatenschutzbeauftragter in MV, warnt vor dem Einsatz von Autokameras – es gebe im Moment keine juristische Klarheit.

26.02.2019

Die Rostocker Marke „Parken & Meer“ wird 10 Jahre alt. Wie aus einer Idee ein Marktführer wird und warum die Kreuzfahrt das Angebot braucht.

26.02.2019