Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Polizei-Coup an A 20: Radsatz-Diebstahl aufgedeckt
Mecklenburg Rostock Polizei-Coup an A 20: Radsatz-Diebstahl aufgedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 26.02.2019
Bei einer Kontrolle auf dem Parkplatz Lindholz an der A 20 stellte die Polizei Radsätze in einem Kleintransporter sicher (Symbolbild). Quelle: Matthias Balk/dpa
Tribsees

Kleiner Coup der Bundespolizei: Am Sonntag entdeckten Beamte auf dem Parkplatz Lindholz an der Autobahn 20 gegen 23.45 Uhr bei einer Kontrolle mehrere gestohlene Radsätze in einem Kleintransporter mit polnischen Kennzeichen. Die hochwertigen Räder mit Felgen für die Marke Audi hatten einen Wert von etwa 20 000 Euro, wie die Bundespolizei jetzt mitteilte.

Der 33-jährige Fahrer war bereits polizeibekannt

Die Überprüfung der polnischen Staatsangehörigen im Alter von 32 und 33 Jahren ergab, dass der 33-jährige Fahrer bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten aufgefallen war. Zur Herkunft der sieben Komplettsätze wollten die Männer keine Angaben machen. Belege sowie Nachweise über den Erwerb der Komplettsätze führten sie nicht mit sich. Da erheblicher Zweifel an den Eigentumsverhältnissen bestand, wurden die Männer mit dem Mietfahrzeug zur weiteren Bearbeitung in die Bundespolizeiinspektion Stralsund gebracht und die Räder sichergestellt.

Radsätze stammten aus Güstrower Autohaus

Wie weitere Ermittlungen am Montag ergaben, waren die Räder aus einem Autohaus in Güstrow gestohlen worden. Der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde am Dienstag nach einer Vernehmung durch einen Richter am Amtsgericht Rostock in die Justizvollzugsanstalt Waldeck eingeliefert. Der 32-jährige Beifahrer wurde auf freien Fuß gesetzt.

Auch Greifswalder Autohaus Ziel von Rad-Dieben

Bereits in der vergangenen Woche waren aus zwei Lagercontainern eines Greifswalder Autohauses 35 komplette Radsätze im Wert von 85 000 Euro entwendet worden. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten besteht, konnte eine Sprecherin der Bundespolizei nicht sagen.

Thomas Pult

Die Bild-Fahndung nach einem Mann, der in Sanitz (Landkreis Rostock) einen anderen Mann ausgeraubt haben soll, hat die Polizei am Abend eingestellt. Der Gesuchte hat sich gemeldet. Die Polizei ermittelt weiter.

26.02.2019

Aus noch ungeklärter Ursache sind in der Rostocker Innenstadt zwei Fahrzeuge ineinander gefahren. Es kam zu Behinderungen im Stadtverkehr.

26.02.2019

In Rostock wird von 28. Februar bis 3. März traditionsgemäß der Wettstreit um den Goldenen Koggenzieher ausgetragen. Neun Teilnehmer sind 2019 wieder am Start.