Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Bombastisch – wie die Rammstein-Bühne im Ostseestadion Rostock aufgebaut wird
Mecklenburg Rostock Bombastisch – wie die Rammstein-Bühne im Ostseestadion Rostock aufgebaut wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 12.06.2019
Till Lindemann tritt am 16. Juni mit Rammstein im Rostocker Ostseestadion auf. Quelle: dpa
Rostock

Barcelona, Rostock, Kopenhagen – vor wenigen Tagen noch war die Bühne, auf der Till Lindemann am Sonntag, 16. Juni, in Rostock rumhampelt, seine Pyroshows abfeuert und sein berühmtes rollendes -rrrrrrrr singt, in der spanischen Mittelmeermetropole. Seit Mittwoch wird sie im Ostseestadion aufgebaut. Anschließend geht’s in die dänische Hauptstadt.

Zwei baugleiche Bühnen touren gerade quer durch Europa, um Rammstein, dem Platzhirsch der Neuen Deutschen Härte, Raum für seine aufwendigen Shows zu bieten. Und die Zahlen, Fakten, Emotionen dazu sind bombastisch – Rammstein 2019 heißt: Größer geht eigentlich nicht. Zwei mal 50 000 Menschen werden zum Tourauftakt in Gelsenkirchen, je 70 000 in Bern und München, 50 000 Fans in Barcelona und für Rostock werden 30 000 Zuschauer erwartet. Fast eine Million Fans werden Rammstein bei 30 Konzerten auf ihrer Tour 2019 durch Europa erleben.

Bildergalerie: Diese Stars sind im Ostseestadion aufgetreten:

Direkt nach der Wende kam Grönemeyer, 1995 und 1996 gaben sich Rod Stewart und Tina Turner die Klinke in die Hand. 2003 verkündete Dieter Bohlen im Ostseestadion das Ende von Modern Talking. 2018 kam Marteria zum Heimspiel und direkt im Anschluss Marius Müller-Westernhagen. Am 16. Juni dann die Bombastik-Show von Rammstein. Hier die schönsten Konzert-Bilder aus dem Ostseestadion in Rostock.

Das Stadion der Stars – von Marteria, Tina Turner, Grönemeyer bis Rod Stewart

Für Hansa Rostock ist das Konzert nicht nur Zusatzeinnahme, sondern auch PR, aber kein zweites Standbein. Sprecher Oliver Schubert sagt: „Wir schaffen nur ein bis zwei solcher Konzerte pro Jahr, weil das ja wie in diesem Jahr nur nach Saisonschluss geht oder wie bei Marteria 2018 in der Länderspielpause im Herbst.“

Rammstein im Ostseestadion – für die Hardrocker um Till Lindemann ein Heimspiel wie bei Marteria 2018. Und ein weiteres Highlight in einer Reihe großer Namen: Marteria, Marius Müller-Westernhagen, Helene Fischer, André Rieu, Modern Talking, Tina Turner, Rod Steward, Herbert Grönemeyer. Das Wohnzimmer von Hansa Rostock hat sie alle gehabt.

10 erstaunliche Fakten zu Rammstein:

Was haben die Olympischen Spiele und Roland Kaiser mit der Band Rammstein zu tun? Klicken Sie hier, um 10 erstaunliche Fakten zu Rammstein zu erfahren!

Bis zu 400 Leute sorgen dafür, dass bei der Rammstein-Tour alles läuft

Der logistische Aufwand, der hinter einer solchen Tour steckt, ist unglaublich. Daniel Stuß (40), Veranstaltungsmeister von Aust Konzerte in Dresden, ist bereits am vergangenen Donnerstag nach Rostock gereist, um das Event vorzubereiten und zu garantieren, dass alles top läuft. Einige Mitarbeiter hat er von Anfang an vor Ort – plus lokale Gewerke vom Klempner über den Elektriker bis hin zu den Aufstellern einer wahren Armada von Dixieklos. „Das geht auf bis zu 400 Leute in der ganz heißen Phase hoch“, sagt er. Gastronomie ist da noch nicht mal mitgezählt.

Stuß musste mit seinem Team zwischen dem Football-Heimspiel der Rostock Griffins gegen die Hannover Spartans (41:29) am vergangenen Samstag und den Pfingstfeiertagen die gesamte Logistik im Blick haben. Allein mehr als 60 Produktionstrailer müssen vor und während des Konzerts so am Stadion geparkt werden, dass sie nicht groß auffallen oder gar stören. Weitere Trucks werden unauffällig in der Stadt verteilt. Stuß sagt: „Der Bereich um das Stadion herum kann diese Menge an Trucks gar nicht aufnehmen.“

Die Bühne ist Anfang der Woche aus München gekommen. Seit Mittwoch wird sie aufgebaut. Bis Freitag muss das Ding stehen, um Abläufe, Stromkabel, Sicherheit zu überprüfen. Bevor und während die Bühne gebaut wird, verlegen Experten im Stadioninneren den Rasenschutz – Aluplatten zur Lastenverteilung, damit Hansa nach Rammstein nicht auf verbrannter und zermatschter Erde spielen muss. Mehr als 100 Tonnen davon werden im Stadion verlegt. Samstag werden innerhalb eines Tages die Ton- und Lichtanlage, die gesamte Technik für die Pyroshows und Special Effekts installiert. Und in der Mitte des Heiligen Rasens, ungefähr auf Höhe Anstoßkreis, dort wo die beste Akustik herrscht, wird das Front Of House (FOH) aufgebaut – jener Turm vor den Konzertbühnen, wo die Techniker abmischen und der für Zuschauer ebenso tabu ist wie backstage.

„Wir versorgen uns auch in Sachen Strom vollständig autark.“

Außerdem werden noch die Stromaggregate aufgestellt. Daniel Stuß sagt: „Das Stadion hat nicht genügend Fesstrom. Wir versorgen uns über Aggregate vollständig autark.“ Die Stromversorgung, Gabelstapler, Schubameisen, sogar einen 50-Tonnen-Kran und zwei 80-Tonnen-Kräne zum Aufstellen des Equipments bringt das Team aus Dresden per Truck ins Stadion. Wie viele Kilometer Stromkabel? Daniel Stuß pustet durch: „Puuh, keine Ahnung. Unendlich? Auf jeden Fall sehr viel.“

Der Erste, der kommt – der Letzte, der geht!

Der Dresdener ist Konzertprofi. Seit Jahren im Geschäft. Sein Musikgeschmack interessiert da nicht. Sein Team hat George Ezra, AnnenMayKantereit oder Herbert Grönemeyer aufgebaut. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. Bald kommen Caspar, Marteria, Zaz nach Leipzig und Dresden. Stuß ist vor ihnen da. „Ich bin immer der Erste, der kommt, und der Letzte, der geht. Ich schließe auf und ich schließe ab.“ Jede Location sei anders, jedes Konzert stelle andere Ansprüche. Aber Rammstein sei vom Aufwand her schon etwas Besonderes. „Ich schau mir eigentlich nicht mehr viele Konzerte an. Man ist nach einigen Jahren ja auch übersättigt“, sagt er. „Aber Rammstein, ja das schau’ ich mir an.“

Es gibt keine Tickets mehr

Achtung! Für das Rammstein-Konzert am 16. Juni 2019 im Rostocker Ostseestadion gibt es im freien Verkauf keine Tickets mehr. Die Eintrittskarten, die Eventim 2018 online angeboten hatte, wurden personalisiert verkauft. Wer sich Tickets auf dem Schwarzmarkt oder via Zweitvermarkter wie viagogo organisiert, läuft Gefahr viel Geld aus dem Fenster zu schmeißen und nicht ins Konzert zu gelangen.

Der Konzertveranstalter Aust aus Dresden gibt folgende Besucherinformationen bekannt. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ab 16.30 Uhr. Als Support Act tritt das Duo Jatekok auf. Besucher werden beim Einlass darauf kontrolliert, dass sie keine großen Taschen, Körbe, Koffer, Flaschen, Dosen, Hartverpackungen oder Kühltaschen mit ins Stadion nehmen. Außerdem verboten sind professionelle Kameras, Zoomobjektive, Licht- und Videoausrüstungen, GoPro-Kameras, elektronische Geräte wie Tablets, Laptops, Powerbanks, Selfie Sticks, (Mobiltelefone sind erlaubt). Auch andere Glasbehälter oder Stühle, Helme, Fahnen, Poster und natürlich jegliche Waffen oder waffenähnlichen Gegenstände sind untersagt und werden eingesammelt.

Mehr zum Thema:

Auf den Spuren von Rammstein-Sänger Till Lindemann in seinem Heimatdorf bei Bad Kleinen

Rammstein-Sänger Till Lindemann soll Hotelgast verletzt haben

Michael Meyer

Nach dem Tod eines zehnjährigen Mädchens am 3. Juni im Freibad „Südsee“ in Tessin findet am 13. Juni eine Gedenkveranstaltung an der Kirche der Kleinstadt statt.

12.06.2019

Vom 15. bis zum 25. Juni findet die Nachhaltigkeitswoche in der Hansestadt statt. Rostocker Umweltorganisationen informieren in Workshops, Seminaren und Filmabenden über Nachhaltigkeit und umweltschonende Lebensweisen.

12.06.2019

Weil die Feuerwehr und Müllabfuhr aufgrund parkender Autos die Warnemünder Friedrich-Franz-Straße nicht befahren können, fordern der Ortsbeirat, das Umwelt- und das Rettungsamt nun eine schnelle Lösung.

12.06.2019