Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rathaus lässt „Rostocks teuerste Aschenbecher“ abbauen
Mecklenburg Rostock Rathaus lässt „Rostocks teuerste Aschenbecher“ abbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.08.2015
Die „Telefone“ des Designers Michael Stapf wurden jahrelang als Aschenbecher missbraucht. Nun hat die Stadt die zwölf Säulen vom Doberaner Platz entfernen lassen.
Die „Telefone“ des Designers Michael Stapf wurden jahrelang als Aschenbecher missbraucht. Nun hat die Stadt die zwölf Säulen vom Doberaner Platz entfernen lassen. Quelle: Thomas Niebuhr
Kröpeliner-Tor-Vorstadt

Typischer Fall von missverstandener Kunst: Die zwölf bunten Metallsäulen, die seit 2006 für viel Rätselraten auf dem Doberaner Platz sorgten, sind nun...