Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Reederei Stena Line baut Standort an der Warnow aus
Mecklenburg Rostock Reederei Stena Line baut Standort an der Warnow aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 20.03.2013
Das Fährschiff „Skane" der schwedischen Reederei Stena Line steht für die Überfahrt nach Trelleborg bereit.
Das Fährschiff „Skane" der schwedischen Reederei Stena Line steht für die Überfahrt nach Trelleborg bereit. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Rostock

Die schwedische Reederei Stena Line hat ihren Standort im Rostocker Seehafen stark ausgebaut. „Stena Line hatte 40 Jahre lang mit Kiel einen Hafen in Deutschland, der Hauptkorridor von Nordeuropa in Richtung Süden läuft aber nicht mehr über Kiel“, sagte Stena-Line-Geschäftsführer Gerald Lefold am Dienstag auf einem Empfang im neuen Bürokomplex der Reederei im Rostocker Seehafen. Diese Veränderungen in der Transportlogistik der vergangenen 20 Jahre seien Grund für den Schritt, sich in Rostock anzusiedeln und von da aus die Aktivitäten in Richtung Zentraleuropa zu verstärken. Derzeit seien knapp 40 Mitarbeiter in Rostock beschäftigt.

dpa