Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rettungskräfte in MV werden immer häufiger attackiert: „Häufig rasten Patienten förmlich aus“
Mecklenburg Rostock

Rettungskräfte in MV werden immer häufiger attackiert: „Häufig rasten Patienten förmlich aus“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 28.11.2021
Dr. Hartmut Duppel, der in Elmenhorst als niedergelassener Internist für die hausärztliche Versorgung arbeitet, fährt als Notarzt Einsätze in Rostock. Auch er beklagt: Angriffe auf Notärzte und die sie begleitenden Rettungskräfte sind an der Tagesordnung. 
Dr. Hartmut Duppel, der in Elmenhorst als niedergelassener Internist für die hausärztliche Versorgung arbeitet, fährt als Notarzt Einsätze in Rostock. Auch er beklagt: Angriffe auf Notärzte und die sie begleitenden Rettungskräfte sind an der Tagesordnung.  Quelle: Frank Söllner
Rostock

Beleidigt. Bespuckt. Mit Tritten attackiert. Dr. Hartmut Duppel (44) hat, wie viele der rund 500 aktiven Notärzte und mehr als 1600 Rettungskräfte in...