Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Polizei sucht Mann nach Diebstahl und Körperverletzung in Rostocker Supermarkt
Mecklenburg Rostock

Rostock Lütten-Klein: Mann nach Diebstahl in Supermarkt gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 30.10.2020
In einem Einkaufsmarkt in der Güstrower Straße in Rostock Lütten-Klein wurde ein Ladendetektiv am Dienstagabend gegen 22.10 Uhr durch einen unbekannten Mann körperlich angegriffen und bedroht. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Rostock

In einem Einkaufsmarkt in der Güstrower Straße in Rostock Lütten-Klein wurde ein Ladendetektiv am Dienstagabend gegen 22.10 Uhr durch einen unbekannten Mann körperlich angegriffen und bedroht. Anschließend floh dieser mit dem Diebesgut aus dem Supermarkt. Die Rostocker Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der Ladendetektiv des Supermarktes beobachtete den Mann dabei, wie dieser diverse Getränke in seinen Rucksack packte. Nachdem er den Kassenbereich ohne Bezahlung verließ, sprach er den Dieb an. Der Unbekannte griff daraufhin den Ladendetektiv massiv an und flüchtete.

Anzeige

Die Polizei sucht Hinweise

Der Mann ist circa 1,85 Meter groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt, trägt einen Dreitagebart und ist vermutlich deutscher Herkunft. Er trug ein rotes Sweat-Shirt der Marke „Thor Steinar“, eine neongelbe Arbeitshose und einen schwarzen Rucksack. Nach bisherigen Erkenntnissen besucht er den Laden regelmäßig.

Gesuchter Tatverdächtiger im Rostocker Supermarkt. Quelle: Polizei Rostock

Gesuchter Tatverdächtiger im Rostocker Supermarkt. Quelle: Polizei Rostock

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe: Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen machen? Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) in Rostock, Ulmenstraße 54, unter der Telefonnummer 0381 / 4916 - 1616, jede andere Polizeidienststelle oder auch die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Lesen Sie auch

Von OZ