Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Eltern fühlen sich im Stich gelassen: In Rostock-Schmarl fehlen Hunderte Hortplätze
Mecklenburg Rostock

Rostock-Schmarl: Hunderte Hortplätze fehlen – Projekt Neubau stockt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:01 07.10.2021
Noch gehen Nick (6), Marlene (5), Elise (6) und Louis (5, vorne, v. l.) jeden Tag in die Kita Spatzennest in Schmarl. Ob sie für ihre Tochter Calea (4) einen Hortplatz bekommt, weiß Juliane Bellin-Bening (l.) Stand heute nicht. Auch Antje Kollmorgen (r.) ist besorgt, wie es mit den Jüngsten im Stadtteil weitergehen soll.
Noch gehen Nick (6), Marlene (5), Elise (6) und Louis (5, vorne, v. l.) jeden Tag in die Kita Spatzennest in Schmarl. Ob sie für ihre Tochter Calea (4) einen Hortplatz bekommt, weiß Juliane Bellin-Bening (l.) Stand heute nicht. Auch Antje Kollmorgen (r.) ist besorgt, wie es mit den Jüngsten im Stadtteil weitergehen soll. Quelle: Katrin Zimmer
Rostock

Noch kann sie ihre vierjährige Tochter Calea jeden Tag in die Kita Spatzennest bringen. Eine große Erleichterung für Juliane Bellin-Bening aus Schmarl...