Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Unbekannte werfen mehrere Scheiben an Rostocker Haltestelle ein
Mecklenburg Rostock

Rostock: Unbekannte werfen mehrere Scheiben an Haltestelle ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 15.02.2021
Übersichtsaufnahme Bislang noch unbekannte Täter haben am Rostocker Haltepunkt Lütten Klein zwölf Scheiben an sechs Wetterhäuschen eingeschlagen. Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock
Anzeige
Rostock

Bislang noch unbekannte Täter haben am Rostocker Haltepunkt Lütten Klein zwölf Scheiben an sechs Wetterhäuschen eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, entstand ein Schaden von mehr als 6000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge haben die Täter Schottersteine aus dem Gleisbett entnommen – und damit die Scheiben eingeworfen.

Die Bundespolizei ermittelt nun und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat in der Nacht zum Montag auffällige Personen am Haltepunkt Lütten Klein gesehen oder die Tat zufällig beobachtet? Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter der Telefonnummer 0381/2083 1111 oder -1112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800 6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle Angaben gemacht werden.

Von OZ