Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock „Rostock rockt“ abgesagt - Bands spielen im Mau-Club
Mecklenburg Rostock „Rostock rockt“ abgesagt - Bands spielen im Mau-Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 27.07.2015
Am Freitag feierten bereits Tausende bei „Rostock rock“ im Iga-Park. Quelle: Sebastian Heger
Anzeige
Rostock

Drei „Rostock rockt“-Bands treten heute, Sonnabend, im Mau-Club auf. Ab 20 Uhr  spielen Russkaja, Itchy Poopzkid und Bilderbuch. Das teilt „Rostock rockt“-Veranstalter Thorsten Schulz mit. Er hatte mit Polizei und Stadt entschieden, das Festival im Iga-Park aufgrund der Unwetterwarnungen abzusagen.

„Die Künstler haben eigenständig entschieden, heute aufzutreten“, sagt Schulz. Der Eintritt koste drei Euro. „Rostock rockt“-Tickets hätten keine Gültigkeit, da es eine eigenständige Veranstaltung sei.

Anzeige

„Es war eine schwere Entscheidung, das Festival abzusagen“, sagt Schulz.  Grund sind die Wettervorhersagen, die für heute Sturm und heftige Gewitter angeben. „Es wurde Windstärke sieben bis neun vorhergesagt. Die Warnemünder Woche ist bei Windstärke fünf geschlossen worden“, sagt Schulz.

Tickets können zurückgegeben werden. Genauere Informationen dazu, werden auf der Homepage www.rostockrockt.de und auf der Seite im sozialen Netzwerk Facebook in den nächsten Tagen bekannt gegeben.



Anja Levien