Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Coogans Bluff: Vom Rockpalast an die Waterkant
Mecklenburg Rostock Coogans Bluff: Vom Rockpalast an die Waterkant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 22.11.2018
Am Freitag, den 23. November 2018 spielt im Rahmen der Rostocker Botschaft Coogans Bluff ein Konzert im Mau Club am Stadthafen. Quelle: Coogans Bluff
Anzeige
Rostock

Erst im Oktober spielte sie im WDR-Rockpalast – als Liveband ist Coogans Bluff international bekannt. Ursprünglich kommen die Musiker aus Rostock. Der WDR sagt: „Coogans Bluff sind zeitgemäß und retro zugleich, experimentierfreudig und doch Rock-Traditionalisten.“ Bluff live gibt es am Freitag im Rostocker Mau Club am Stadthafen auf die Ohren. Im Vorprogramm spielen die Rostocker „Mügget“ und die Band „Guevnna“ aus Tokyo.

Der Einlass beginnt um 19 Uhr, Start ist um 20 Uhr. Tickets gibt es für 13 Euro zuzüglich Vorverkaufs-Gebühr.

Sophie Martin

Aufatmen in Warnemünde: Die S-Bahn nach-Linie zur Rostocker Innenstadt ist seit Donnerstagmorgen wieder in Betrieb. Einen Monat lang hatten Reisende in Marienehe auf Busse umsteigen müssen.

22.11.2018

Deutschlands größte Fluggesellschaft macht Rostock ein besonderes Geschenk zum 800. Geburtstag: Der neueste Jet von Lufthansa – ein Airbus A350-900 – wird nach der Hansestadt benannt. Ein fliegender Botschafter.

22.11.2018

Der Weihnachtsmarkt steht kurz vor Eröffnung. Altbewährte und neue Attraktionen stimmen an 27 Tagen auf Weihnachten ein. Die Veranstalter setzen auf Sicherheit und weniger Plastik.

21.11.2018