Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Corona: Rostocker Experte erklärt, warum eine Ausgangssperre in MV falsch wäre
Mecklenburg Rostock

Rostocker Corona-Experte: Warum eine Ausgangssperre in MV falsch wäre

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 18.03.2020
Sie sind die Corona-Experten des Landes: Die Professoren Andreas Podbielski (v. l.), Christian Schmidt und Emil Reisinger von der Uni-Medizin Rostock. Quelle: Andreas Meyer
Rostock

Was kommt als Nächstes? In Frankreich, in Italien und auch in Österreich haben die Regierungen im Kampf gegen eine Ausbreitung des Coronavirus...

Kommunalpolitik im Landkreis Rostock: Die Ausschussvorsitzenden entscheiden auch in Zeiten der Corona-Krise, ob Sitzungen stattfinden oder nicht. Während der Sozialausschuss am Montag tagte, wurde der Finanzausschuss abgesagt. Die Grünen kritisieren, dass der Landkreis keine einheitliche Entscheidung trifft.

18.03.2020

Bis Mitte April sind sämtliche Ausschuss- und Bürgerschaftssitzungen in Rostock abgesagt. Die Politik will aber auch der Krise handlungsfähig bleiben – und denkt über digitale Abstimmungen und Sondersitzungen nach. Das oberste Ziel: Rostock soll weiter an seinen Zukunftsprojekten arbeiten und will „Corona-Opfern“ helfen.

18.03.2020

Um die Ausbreitung der Viruserkrankung einzudämmen, hat das Klinikum Südstadt in Rostock das Besuchsrecht drastisch eingeschränkt. Auch Männer wurden zwischenzeitlich aus den Kreißsälen verbannt, was bei vielen werdenden Eltern für Verunsicherung sorgte. Nun ändert das Klinikum die Regeln.

18.03.2020