Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker Kinder „spielen“ zu Ostern Kreuzweg nach
Mecklenburg Rostock Rostocker Kinder „spielen“ zu Ostern Kreuzweg nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 19.04.2019
In der Rostocker Christuskirche „spielten“ Kinder am Karfreitag den Kreuzweg nach. Quelle: Andreas Meyer
Rostock

Ostern findet Benjamin „toll“. Vor allem die christliche Botschaft des Festes gefällt dem Achtjährigen: Dass Jesus der Bibel nach erst gestorben und dann wiederauferstanden ist, das sei einfach „schön“. Und weil er sich mit dem höchsten christlichen Fest so gut auskennt, durfte Benjamin am Karfreitag beim Kinderkreuzweg in Rostock auch eine Hauptrolle übernehmen.

Tradition mit pädagogischem Charakter

Mit den Kreuzwegen erinnern Christen zu Ostern sinnbildlich an die Stationen des Leidens und Sterbens Jesu – vom letzten Abendmahl und dem Verrat durch Judas bis zu seinem Tod am Kreuz. In der katholischen Christuskirche in der KTV gibt es schon seit vielen Jahren so einen Kreuzweg auch für Kinder. „Ich bin seit 15 Jahren hier, den Kinderkreuzweg gibt es aber schon viel länger“, sagt Gemeindereferentin Lydia Kraut. Es gehe darum, den Kindern die Geschichte Jesu, die Texte aus der Bibel näherzubringen.

Das Ganze habe auch einen pädagogischen Charakter: Warum ist „Verrat“ nichts Gutes? Oder weshalb war es falsch von Pontius Pilatus, wider besseren Wissens einen Unschuldigen zum Tode zu verurteilen und nicht zu seiner eigenen Meinung zu stehen? „Und es geht darum, dass schon die Kinder erfahren, dass es in jedem Leiden auch Hoffnung gibt“, so Kraut.

Schokolade gibt es aber auch

In der Kirche erinnerten die Kinder nun spielerisch an die wichtigsten Station: Mit ausgeschnittenen Schuhabdrücken aus Pappe sollte symbolisiert werden, dass sie an Jesu Seite stehen und mit ihm gehen. Und Münzen waren Sinnbild für den Verrat durch Judas. Er hatte Silbermünzen dafür bekommen, Jesus auszuliefern.

Rund 30 Kinder waren mit ihren Eltern in diesem Jahr zu dem Kreuzweg gekommen. Erzähler war in diesem Jahr Benjamin – „weil er erst in der zweiten Klasse ist und schon jetzt besser liest als mancher Erwachsener“, so die Gemeindereferentin. Nun freut sich Benjamin aber auf Ostersonntag: Dann nämlich gibt es auch für kleine Christen Schoko-Eier.

Andreas Meyer

Es herrscht Waldbrandstufe 4 in Rostock und der Umgebung. Aus diesem Grund dürfen keine großen Osterfeuer entzündet werden. Feuer am Strand sind ebenfalls untersagt. Für die in Warnemünde geplanten Aktionen werden gesonderte Regelungen getroffen.

19.04.2019

In Warnemünde und Diedrichshagen wurden vier Thalasso-Kurwege eingeweiht. Damit soll der Gesundheitstourismus in Rostock vorangetrieben werden. Insgesamt 4000 Euro wurden investiert.

19.04.2019

Jetzt geht’s wieder los: Die „MSC Poesia“ hat am Karfreitag die Kreuzfahrt-Saison 2019 in Warnemünde eröffnet. Deutschlands größter Urlaubshafen erwartet in diesem Jahr 199 Anläufe. Weniger als noch im Vorjahr.

19.04.2019