Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kinder an die Universität! Fragen und Antworten zur Rostocker Kinderuni
Mecklenburg Rostock

Rostocker Kinderuni: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Veranstaltung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 17.10.2020
In der Rostocker Kinderuni werden den kleinen Studierenden wissenschaftliche Themen kinderleicht vermittelt – wie hier der Magnetismus mit Hilfe von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Rostock

Einmal Uni-Luft schnuppern und eine Vorlesung im Hörsaal besuchen. So, wie die großen Studierenden: Das ist auch schon für die kleinen Rostocker bei der Kinderuni möglich. Einmal im Monat während der Vorlesungszeit können die Kinder zu Akademikern werden. Fragen wie „Warum brauchen wir Gefühle?“ oder „Warum sind Blumen farbig?“ werden in unterhaltsamen Vorträgen kinderleicht erklärt.

Die OZ beantwortet hier die wichtigsten Fragen zur Rostocker Kinder-Uni:

Anzeige

Was ist die Kinderuni?

Die Kinderuni ist ein gemeinsames Projekt der Universität Rostock und der OSTSEE-ZEITUNG. Fachspezifische Themen werden kindgerecht aufbereitet und in kurzen Vorträgen vermittelt. Die Kinderuni gibt es bereits seit 15 Jahren. Alle Kinderuni-Vorlesungen finden im Audimax der Universität Rostock in der Ulmenstraße 69 statt. Das Audimax ist der größte Hörsaal einer Universität.

Wer kann bei der Kinderuni teilnehmen?

Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren – Eltern, Großeltern oder andere Begleitpersonen können bei der Veranstaltung aber auch gern dabei sein. Der Eintritt ist frei.

Wie kann ich an der Kinderuni teilnehmen?

Eine Anmeldung mit Namen, Personenzahl, Anschrift und Datum unter der Mailadresse wiebke.loseries2@uni-rostock.de ist momentan aufgrund der Corona-Pandemie erforderlich. Nur wer daraufhin eine Bestätigung erhält, kann teilnehmen. Anschließend gibt es – wie bei den großen Studierenden – einen Studienausweis für die Knirpse.

Welche Regeln müssen wegen der Pandemie beachtet werden?

Pro Vorlesung dürfen in den Hörsaal aufgrund der Abstandsregeln nur maximal 87 Personen – statt wie bisher 500. Für einen reibungslosen Ablauf sollten die Teilnehmer mindestens 20 Minuten vor Beginn da sein und einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Dieser ist bis zum Sitzplatz zu tragen und kann dann während der Vorlesung abgenommen werden.

Wann findet die Kinderuni statt und was sind die Themen?

Von März bis Juni und von September bis Dezember finden einmal im Monat an einem Mittwoch von 14 bis 14.45 Uhr und von 15.15 bis 16 Uhr Vorlesungen statt.

Am 28.Oktober erklären Julius Köhler und Juliane Rexroth von der Allgemeinen und Speziellen Botanik der Uni Rostock, warum Blumen farbig sind.

„TH…Was? – Katastrophenhelfer im Einsatz“ ist das Thema des Vortrags am 25.November. Stephan Döhler vom THW Rostock gibt dort einen Einblick in seine Arbeit.

Am 16.Dezember wird es eine Schauvorlesung geben. Unter dem Motto „Von flüssiger Luft und verbogenem Licht – eine wundersame Weihnachtsgeschichte“ zeigen Lara Tauch und Anne-Marie Esche vom Institut für Physik der Uni Rostock spannende Sachen.

Wie komme ich am besten zum Hörsaal?

Aufgrund von umfangreichen Bauarbeiten auf dem Ulmencampus ist das Parken auf dem Gelände bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Die Parkplätze im Bereich des Vorlesungsgebäudes sind leider begrenzt, so dass den Rostockern zu empfehlen ist, zu Fuß, mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu kommen.

Mehr lesen:

Von Maria Baumgärtel und Stefanie Ploch