Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocker Soldat soll Kameradinnen vergewaltigt haben – Prozess in Kiel nicht öffentlich
Mecklenburg Rostock

Rostocker Soldat soll Kameradinnen vergewaltigt haben – Prozess in Kiel nicht öffentlich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 20.11.2020
Der Soldat soll sich laut Anklage nach dem Trinkgelage in das Zimmer der beiden erheblich alkoholisierten Frauen begeben und diese missbraucht haben.
Der Soldat soll sich laut Anklage nach dem Trinkgelage in das Zimmer der beiden erheblich alkoholisierten Frauen begeben und diese missbraucht haben. Quelle: dpa
Kiel/Rostock

Vor dem Landgericht Kiel hat am Freitag ein Vergewaltigungsprozess gegen einen Bundeswehrsoldaten begonnen. Laut Anklage soll der inzwischen 32-jährig...