Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rostocks Kleingärtner stärken ihren Chef
Mecklenburg Rostock Rostocks Kleingärtner stärken ihren Chef
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 13.11.2017
Christian Seifert (r.) ist von den Delegierten im Amt bestätigt worden. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Christian Seifert bleibt Vorsitzender des Verbandes der Rostocker Gartenfreunde. Ein Abwahl-Antrag ist am Sonnabend bei einer Delegiertenversammlung in der Stadthalle gescheitert - aus formalen Gründen. Nach OZ-Informationen ist der Antrag nicht fristgerecht eingereicht worden. Seifert bat die 180 anwesenden Delegierten dennoch um ein Votum. „Die überwältigende Mehrheit hat sich klar zu dem Weg bekannt, den wir eingeschlagen haben“, sagte Seifert. Er werde die Neuaufstellung des Verbandes nun weiter vorantreiben. „Wir wollen uns noch mehr öffnen und zeigen, dass wir als Kleingärtner soziale und ökologische Aufgaben übernehmen.“

Seifert war vorgeworfen worden, dass er sich nicht genug für den Erhalt von möglichst vielen Kleingärten in Rostock einsetze. Der Verbandschef wies dies jedoch deutlich zurück. Schon 2013 sei in einem Bericht des geschäftsführenden Vorstandes festgehalten worden, dass 525 Parzellen neuen Wohnungen weichen müssen. Die rechtliche Grundlage sei der Flächennutzungsplan der Hansestadt aus dem Jahr 2009.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Marko Dieckmann, Daniel Allzeit und Susan May. Nachrücker sind Maik Graske und Robert Kröger. „Das sind hochqualifizierte Leute, die gut bei uns reinpassen“, sagte Seifert. Insgesamt waren 114 von 153 Kleingartenvereinen in Rostock bei der Versammlung vertreten.

André Wornowski

Mehr zum Thema

Die Anlage am Doberaner Schmarlteich läuft regelmäßig über. Wasser- und Bodenverband will sich kümmern.

09.11.2017

Am Sonnabend kommen die Rostocker Kleingärtner zur großen Versammlung zusammen - und dann soll auch ein Abwahlantrag gegen Verbandschef Christian Seifert auf die Tagesordnung. Mehrere Vereine fühlen sich von ihm nicht mehr richtig vertreten.

09.11.2017

Das gab es seit 27 Jahren nicht mehr in Rostock: In der Südstadt hat offiziell der Bau der ersten neuen Kleingarten-Anlage nach der Wiedervereinigung begonnen. Weil die Nachfrage nach Gärten steigt, will das Rathaus jetzt neue Flächen schaffen.

09.11.2017
Rostock Weil wir hier zu Hause sind - Rostock ist die geilste Stadt

Andere Städte müssen erst gar nicht um den Titel der schönsten Stadt im Norden kämpfen. Hier sind zehn Gründe, warum Rostock alle anderen übertrifft.

09.02.2018

Verband der Gartenfreunde will selbstständig werden – das aber könnte teuer werden

10.03.2018

Reaktion auf Affäre um Chat-Protokolle: Ex-Fraktionsvize der AfD spricht von einer „Rufmordkampagne“ gegen ihn.

31.08.2018