Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hier stellen sich die neun Rostocker Bürgermeister-Kandidaten vor: OZ-Foren zur Wahl
Mecklenburg Rostock Hier stellen sich die neun Rostocker Bürgermeister-Kandidaten vor: OZ-Foren zur Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 28.03.2019
Im OZ-Medienhaus findet am 16. Mai eine Podiumsdiskussion zur OB-Wahl statt. Quelle: Frank Söllner
Rostock

Neun Bewerber wollen Rostocks Oberbürgermeister werden. Und damit Sie, liebe Leser, wissen, wen Sie am 26. Mai wählen sollen, lädt die OSTSEE-Zeitung zu mehreren Veranstaltungen ein.

Zum Auftakt fährt am 10. Mai die Wahl-Bahn der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) und der OZ durch die Stadt: Je nach Fahrtstrecke gibt es unterschiedliche Themen. Interessierte können an den Haltestellen zusteigen, um mit den Kandidaten ins Gespräch zu kommen. „Wir wollen die Bewerber zu den Menschen in der Stadt bringen“, sagt Andreas Meyer, Leiter der OZ-Lokalredaktion Rostock. Die Fahrpläne werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Start ist ab 17 Uhr auf dem Doberaner Platz.

Am 16. Mai um 18 Uhr laden der NDR und die OZ dann zu einer Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten ein. Themen werden unter anderem Wohnungsbau, Tourismus und Großprojekte in der Hansestadt sein. OZ-Lokalchef Andreas Meyer und Stefan Horn, Redakteur im NDR-Ostsee-Studio, werden die Diskussion moderieren. Veranstaltungsort ist das OZ-Medienhaus. Der Eintritt ist frei.

Unterhaltsam und locker soll der Wahl-Abend am 20. Mai um 19 Uhr im Theater des Friedens werden. Die Kandidaten spielen hier unter anderem ihre Lieblingsmusik vor, mixen ihr Lieblingsgetränk und sitzen mit den Gästen an einem Tisch. „Wir wollen die Bewerber ein bisschen persönlich kennenlernen“, sagt Sandra Elgeti, Geschäftsführerin des Theater des Friedens. Sie und OZ-Chefredakteur Andreas Ebel moderieren die Veranstaltung. Auch sollen die Kandidaten in wenigen Worten erklären, warum sie Oberbürgermeister werden wollen.

Ein Rollstuhlfahrer, eine Frau, zwei Senatoren, ein Kabarettist, ein Däne, ein Schweißfachingenieur und der Personalchef des Rathauses buhlen um das Erbe von Oberbürgermeister Roland Methling.

Rostocker OB-Kandidaten stehen fest – Zwei Bewerber nicht zugelassen

André Wornowski

Seit Dienstag wurde die 14-jährige Samanta Fritzler aus Rostock vermisst. Am Abend soll sie die elterliche Wohnung verlassen haben und seitdem nicht mehr aufgetaucht sein. Am Donnerstagabend tauchte sie unversehrt wieder auf.

29.03.2019

Gerade noch rechtzeitig konnte sich der 30-jährige Fahrer in Sicherheit bringen, bevor sein Wagen vollständig ausbrannte. In Folge des Brandes kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei weiteren Fahrzeugen. Die Polizei prüft, ob gaffen die Ursache war.

28.03.2019

In Rostock hat ein 31-Jähriger Verspätungen bei fünf Zügen der S-Bahn verursacht. Er wollte, dass seine Freundin unbedingt noch den Zug erwischt.

28.03.2019