Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Godewind Schule zieht in neues Gebäude
Mecklenburg Rostock Godewind Schule zieht in neues Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 16.05.2019
Die Godewind Schule hat ein saniertes Haus in Evershagen bezogen. Die Sechstklässlerinnen Kimberly (v.l.), Freya, Marie und Saskia freuen sich mit Schulleiterin Regina Moscha (hinten) über ihr neues Schulgebäude in der Maxim-Gorki-Straße. Quelle: Ove Arscholl
Rostock

Nach knapp zwei Jahren Bauzeit ist die ehemalige Berufsschule für Technik in Evershagen so gut wie fertig. Der einst triste Plattenbau an der Maxim-Gorki-Straße aus den 1970er Jahre ist kaum wiederzuerkennen. Hell und freundlich sieht er jetzt aus. Noch mehr änderte sich innen: lärmmindernde Akustikdecken wurden eingezogen, Heizung und Sanitärbereiche erneuert, es gibt neue Türen und einen Aufzug.

EU bezahlte vier Millionen Euro

Seit ein paar Wochen wird wieder unterrichtet. Nach der Sanierung zogen die 214 Schüler der Godewind Schule aus Lütten Klein ein. Das frühere Schulhaus in der Danziger Straße war so marode, dass es nicht mehr saniert werden konnte, sagte Sigrid Hecht vom Betrieb für Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung. Die Berufsschule ist jetzt im Fritz-Triddelfitz-Weg in Bramow untergebracht.

5,5 Millionen Euro kostete die Sanierung der neuen Godewindschule. 75 Prozent davon, vier Millionen Euro, stammen aus Efre-Regionalfördermitteln der EU. Was Bauminister Christian Pegel (SPD) veranlasste, das schöne Blau der Fassade besonders zu loben – weil es ihn an die EU-Fahne erinnerte.

Rostock macht den Sack zu

Oberbürgermeister Roland Methling kündigte weitere Schulsanierungen an, für 200 Millionen Euro in den kommenden fünf Jahren. Die gleiche Summe steckte die Stadt, einschließlich Fördermittel, bereits in den vergangenen zehn Jahren in ihre Schulen. „Wir machen den Sack zu“, sagte Methling. Profitieren davon wird das Schulhaus hinter der neuen Godewind Schule, das noch so grau und trist dasteht wie eh und je. Dort ziehen später ein Hort, Jugendclub und Fachgymnasium ein. Bis 2020 sollen die Außenanlagen neu gemacht werden, mit Fußballplatz und grünem Klassenzimmer.

Gerald Kleine Wördemann

Nach der Havarie einer Trinkwasser-Hauptleitung in Rostock müssen sich Anwohner und Autofahrer auf eine wochenlange Vollsperrung der Neubrandenburger Straße einstellen. Bis Juli werde die Reparatur der Röhre voraussichtlich dauern, teilte der Versorger mit.

16.05.2019

Ein Mann hat in einer Rostocker Wohnung 17 Katzen verwahrlosen lassen. Strenger Geruch hatte Nachbarn auf den Plan gerufen und zum Handeln veranlasst.

16.05.2019

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wird zur 15. Nationalen Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft Mitte Juni in Rostock erwartet. Das haben die Organisatoren am Donnerstag berichtet.

16.05.2019