Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Ruder-Weltmeisterin Marie-Louise Dräger musste Geld für ihren WM-Start „erbetteln“
Mecklenburg Rostock Ruder-Weltmeisterin Marie-Louise Dräger musste Geld für ihren WM-Start „erbetteln“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 09.09.2019
Rudern-Weltmeisterin Marie-Louise Dräger bei der WM im österreichischen Linz mit WM-Medaille. Quelle: Helmut Fohringer/dpa
Rostock

150 Euro, so viel hat eine Frau aus Rostock dem Crowdfunding-Topf von Marie-Louise Dräger (38) gespendet. Die Ruder-Weltmeisterin kannte den Namen der Spenderin und hat nach der WM erfahren, dass es die Mutter einer Freundin war: „Darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut“, sagt sie. 150 Euro – dafür w..

In einer Bildergalerie zeigt die OZ historische und neue Aufnahmen von markanten Gebäuden aus Mecklenburg und erzählt ihre Geschichte. Teil 3: der „Alte Schwede“ in Wismar, das Wirtschaftsgebäude in der Klosteranlage Bad Doberan, das Rostocker IHK-Gebäude und die Malzfabrik in Grevesmühlen.

09.09.2019

Der Tag des offenen Denkmals lockte tausende Menschen in die historischen Gebäude der Hansestadt. Teilweise nahmen sie lange Wartezeiten und volle Räume in Kauf, um die Denkmäler zu besichtigen.

08.09.2019

Die Universität, die gotische Marienkirche oder der sogenannte „Porno-Brunnen“ – Rostock steht für jede Menge sehenswerter Locations. Die Hansestadt hat aber auch die ein oder andere prägende Persönlichkeit hervorgebracht. Wir blicken in unserer großen Bildergalerie auf die 50 berühmtesten Persönlichkeiten aus Rostock.

09.09.2019