Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Rudolph: Ex-Soldaten als Arbeitskräfte-Reservoir zu wenig genutzt
Mecklenburg Rostock Rudolph: Ex-Soldaten als Arbeitskräfte-Reservoir zu wenig genutzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 27.06.2013
Anzeige
Rostock

„Soldaten, die heute in Mecklenburg-Vorpommern qualifiziert werden, sind beruflicher Goldstaub für die heimischen Unternehmen von morgen“, mahnte der CDU-Politiker am Donnerstag anlässlich einer Veranstaltung der „Förderinitiative Bundeswehr und Wirtschaft“ in Rostock. Vor allem in der Metallindustrie und in Restaurantküchen macht sich im Nordosten schon ein Fachkräftemangel bemerkbar. Die Förderinitiative will laut Rudolph ehemalige Soldaten bedarfsorientiert und zielgerichtet in die regionale Wirtschaft integrieren.

dpa